Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

JC Decaux kauft Berliner Konkurrenz Wall

Übernahme vom 16.09.2009 (cz)

Der Berliner Plakatflächen-Vermarkter Wall geht mehrheitlich an den Konkurrenten JC Decaux. Die Franzosen erhöhen ihren Anteil von 40 auf 90,1 Prozent. Darauf verständigten sich Seniorchef Hans Wall und Jean-Francois Decaux. Über den Kaufpreis vereinbarten die Beteiligten Stillschweigen. Das Bundeskartellamt muss dem Deal noch zustimmen.

Hans Wall geründete das Außenwerbeunternehmen 1976. Es machte im vergangenen Jahr knapp 115 Millionen Euro Umsatz, den Großteil davon in Deutschland. Das entsprach im Vergleich zu 2007 einem Rückgang von etwa drei Prozent. Dieses Jahr lief bislang noch einmal deutlich schlechter. Im ersten Halbjahr konnten lediglich 46,7 Millionen Euro erzielt werden. Die dadurch fehlende Finanzkraft war wohl auch der Hauptgrund für den Verkauf.

Denn noch vor ein paar Monaten schloss Hans Wall genau das aus. Nun verkaufte er seine Anteile doch. Sein Sohn Daniel Wall behält die übrigen 9,9 Prozent und wird auch weiterhin Vorstandsvorsitzender bleiben.

Hatten Wall und JC Decaux noch letztes Jahr unterschiedliche Auffassungen über langfristige Strategien, woran dann eine gemeinsame Vermarktung von Werbeflächen scheiterte, lobte Wall nun die vermeintlich gleichen Vorstellungen und Qualitätsauffassungen der Franzosen und Berliner. Zudem erwarte er Synergien im großen Maßstab.
Quelle: tagesspiegel.de vom 16.9.09

Meldungen M&A:

Privatbrauerei Schnitzlbaumer: Verkauf an Christoph Jähner
Adams Gasthof: Kauf des Geländes durch Sophie Pflug
Andritz Sundwig: Übernahme durch Andritz
Vogtmühlen Illertissen: Übernahme der "Oberen Mühle" in Dietenheim
Adams Gasthof: Übernahme durch Georg Jakob
Geprüfte Adressen
Alle Firmenadressen werden vor der Aufnahme in unsere Datenbank geprüft: Existiert eine Homepage, ist das Unternehmen überhaupt aktiv, ist es vielleicht nur eine Besitzgesellschaft?
Alle Adressen werden jeden Monat mit dem Handelsregister abgeglichen. Somit haben Sie stets aktuelle Adressen.
Alle Firmenadressen sind redaktionell erfasst. Das geht nur mit Menschen. Zwar nutzen auch wir Tools, aber letztendlich entscheiden bei uns Menschen und keine Maschinen.
Bekannt aus...
Der Markendetektiv
Markendetektiv
TV Berichte
FAQ - Häufig gefragt
Unsere Daten werden laufend aktualisiert. Neben aktuellen Ereignissen wie Insolvenzen und Firmenübernahmen gleichen wir unseren Bestand monatlich mit dem Handelsregister ab.
Die Adressen kommen aus unserem eigenen Bestand. Seit 2002 haben wir die Datenbank kontinuierlich aufgebaut. Dabei geht es uns weniger um Masse als vielmehr um Klasse. Qualität vor Quantität.

Anders als andere Anbieter kaufen wir keine Daten dazu. Unsere Rechercheabteilung nutzt viele verschiedene Quellen (IHK, Verbände, Messekataloge, Verzeichnisse, Zeitungsartikel, Bundesanzeiger, Handelsregister und eigene Datenbestände unserer Schwersterfirma.
Mit dem Zugang bekommen Sie Zugriff auf unsere Firmendatenbank. Sie können sich dann die TOP 75.000 als Excel herunterladen und in der Suche unbegrenzt suchen. Weitere Vorteile finden Sie hier.
FAQ