Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Pressehändler Nolte schluckt Mügge

Übernahme vom 18.02.2010 (be)

Der Vertrag ist unterzeichnet und Anfang April wird er wirksam. Der Pressegroßhändler Nolte aus Bremerhaven übernimmt die Hinrich Mügge KG aus Stade. Mit dieser Transaktion entsteht ein Unternehmen, das von Helgoland über Bremerhaven bis nach Stade rund 1.200 Presseverkaufsstellen bedient. Lediglich das Kartellamt muss seine Einwilligung noch bekannt geben.

Der Firmenchef von Mügge, Frank Mügge, teilte mit, dass es durch die Kündigung des Lieferauftrages durch die Bauer Vertriebs GmbH zu einem Umsatzverlust von 15 Prozent gekommen sei. Eine ökonomisch eigenständige Weiterführung des Betriebs sei auf dieser Grundlage nicht mehr möglich gewesen. Mügge hatte gegen die Kündigung geklagt und in zweiter Instanz verloren.

Auch der Käufer Nolte hatte gegen Bauer geklagt und verloren, weiß aber noch nicht, ob er den Prozess, der in Berufung gegangen ist, fortführen will. Die Nolte GmbH bediente bislang ungefähr 800 Einzelhandelskunden unter anderem in Bremerhaven, im Landkreis Cuxhaven, auf Helgoland sowie in Teilen der Landkreise Osterholz. Mit Mügge erwirbt der Pressegroßhändler ein Unternehmen, das seit 1945 tätig ist und etwa 3.300 Titel im Sortiment hat.
Quelle: media.de vom 17.02.2010

Meldungen M&A:

ES Automobilguss: Übernahme durch die Familie Edler von Querfurth
ES Automobilguss: Übernahme durch die Preventgroup
Privatbrauerei Schnitzlbaumer: Verkauf an Christoph Jähner
Adams Gasthof: Kauf des Geländes durch Sophie Pflug
Andritz Sundwig: Übernahme durch Andritz
Excel-Musterdatei
Unsere Excel-Dateien eignen sich optimal für Word-Serienbriefe. Auch Lettershops können Excel problemlos verarbeiten.
Die Excel-Datei werden in einem älteren Format erzeugt. Damit sind die Daten abwärtskompatibel und auch mit Open Office oder auf einem Apple lesbar.
Sie können direkt aus der Excel-Datei auf die PDF-Dokumente zugreifen. Einfach den blauen Link klicken.

Bekannt aus...
Der Markendetektiv
Markendetektiv
TV Berichte
FAQ - Häufig gefragt
Unsere Daten werden laufend aktualisiert. Neben aktuellen Ereignissen wie Insolvenzen und Firmenübernahmen gleichen wir unseren Bestand monatlich mit dem Handelsregister ab.
Die Adressen kommen aus unserem eigenen Bestand. Seit 2002 haben wir die Datenbank kontinuierlich aufgebaut. Dabei geht es uns weniger um Masse als vielmehr um Klasse. Qualität vor Quantität.

Anders als andere Anbieter kaufen wir keine Daten dazu. Unsere Rechercheabteilung nutzt viele verschiedene Quellen (IHK, Verbände, Messekataloge, Verzeichnisse, Zeitungsartikel, Bundesanzeiger, Handelsregister und eigene Datenbestände unserer Schwersterfirma.
Mit dem Zugang bekommen Sie Zugriff auf unsere Firmendatenbank. Sie können sich dann die TOP 50.000 als Excel herunterladen und in der Suche unbegrenzt suchen. Alle Vorteile finden Sie hier.
FAQ