Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Konsumgenossenschaft Sachsen Nord ist pleite

Insolvenz vom 28.04.2010 (cz)

Seit letzten Freitag ist es amtlich. Denn da ging am Amtsgericht Leipzig der Antrag zur Eröffnung eines Insolvenzverfahrens ein. Seitdem arbeitet der Vorstand der Konsumgenossenschaft Sachsen Nord zusammen mit dem Insolvenzverwalter Michael Schoor an einem Rettungsplan zur Fortführung des Unternehmens.

Um für langfristig stabile finanzielle Verhältnisse zu sorgen, sollen bereits eingeleitete Konsolidierungsmaßnahmen konsequent weiter verfolgt werden. Bei Kündigungen von Mitgliedschaften oder Geschäftsanteilen wird es deshalb aktuell keine Auszahlungen geben. Auch der Verkaufsbetrieb in den 42 Filialen der Genossenschaft soll wie bisher weiterlaufen.

Die prekäre Situation von Konsum Sachsen Nord zeichnete sich seit längerer Zeit ab. Denn im Verbreitungsgebiet der Genossenschaft herrscht durch überdurchschnittlich viele Anbieter im Lebensmitteleinzelhandel ein extrem harter Verdrängungswettbewerb. Zahlreiche Neueröffnungen von Discountern in jüngster Zeit verstärken diese Problematik. Fraglich, ob es für die älteste deutsche Konsumgenossenschaft in diesem Wettbewerb noch eine gesicherte Zukunft geben kann.
Quelle: torgauerzeitung.com vom 27.4.10
Excel-Musterdatei
Unsere Excel-Dateien eignen sich optimal für Word-Serienbriefe. Auch Lettershops können Excel problemlos verarbeiten.
Die Excel-Datei werden in einem älteren Format erzeugt. Damit sind die Daten abwärtskompatibel und auch mit Open Office oder auf einem Apple lesbar.
Sie können direkt aus der Excel-Datei auf die PDF-Dokumente zugreifen. Einfach den blauen Link klicken.

Bekannt aus...
Der Markendetektiv
Markendetektiv
TV Berichte
FAQ - Häufig gefragt
Unsere Daten werden laufend aktualisiert. Neben aktuellen Ereignissen wie Insolvenzen und Firmenübernahmen gleichen wir unseren Bestand monatlich mit dem Handelsregister ab.
Die Adressen kommen aus unserem eigenen Bestand. Seit 2002 haben wir die Datenbank kontinuierlich aufgebaut. Dabei geht es uns weniger um Masse als vielmehr um Klasse. Qualität vor Quantität.

Anders als andere Anbieter kaufen wir keine Daten dazu. Unsere Rechercheabteilung nutzt viele verschiedene Quellen (IHK, Verbände, Messekataloge, Verzeichnisse, Zeitungsartikel, Bundesanzeiger, Handelsregister und eigene Datenbestände unserer Schwersterfirma.
Mit dem Zugang bekommen Sie Zugriff auf unsere Firmendatenbank. Sie können sich dann die TOP 50.000 als Excel herunterladen und in der Suche unbegrenzt suchen. Alle Vorteile finden Sie hier.
FAQ