Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Croda-Chemiewerk in Emmerich wechselt den Besitzer

Übernahme vom 12.05.2010 (be)

Der heißt jetzt KLK-Emmerich GmbH und bezahlte für den Kauf rund 60 Millionen Euro. KLK steht für Kuala Lumpur Kepong Berhad und ist ein internationaler Konzern aus Malaysia. Dessen Hauptgeschäft ist der Betrieb von Palmenplantagen in Malysia und Indonesien sowie die Weiterverarbeitung der Palmen, womit weltweit mehr als 25.000 Mitarbeiter beschäftigt sind. Die erhalten nun 200 neue Kollegen aus Emmerich am Rhein.

KLK ist einer der weltweit größten Hersteller von oleochemischen Produkten auf Palmölbasis wie Fettsäuren, Glyzerin und Fettamiden. Mit dem Zukauf der Emmericher Fabrik vergrößert der Konzern seine Kapazitäten auf bekanntem Terrain, denn auch hier werden natürliche Öle und Fette zu oleochemischen Produkte verarbeitet. Der bisherige Eigentümer des Chemiewerks, der britische Croda-Konzern, möchte sich in Zukunft mehr auf sein Kerngeschäft, den Vertrieb von Körperpflegeprodukten konzentrieren.

Zuletzt hatte man bei Croda in Emmerich Verluste eingefahren und lag bei einem Jahresumsatz von umgerechnet rund 93 Millionen Euro mit rund 2,4 Millionen Euro im Minus. Die Mitarbeiter sehen jedoch voller Zuversicht in die Zukunft. Denn einige der unter Croda ausgelagerten Abteilungen müssen nun wieder nach Emmerich zurückziehen, da die Fabrik der einzige KLK-Produktionsstandort in Europa sein wird. Die Genehmigung der Kartellbehörden wird allerdings noch einige Zeit dauern
Quelle: derwesten.de vom 10.05.2010

Meldungen M&A:

ES Automobilguss: Übernahme durch die Familie Edler von Querfurth
ES Automobilguss: Übernahme durch die Preventgroup
Privatbrauerei Schnitzlbaumer: Verkauf an Christoph Jähner
Adams Gasthof: Kauf des Geländes durch Sophie Pflug
Andritz Sundwig: Übernahme durch Andritz
Excel-Musterdatei
Unsere Excel-Dateien eignen sich optimal für Word-Serienbriefe. Auch Lettershops können Excel problemlos verarbeiten.
Die Excel-Datei werden in einem älteren Format erzeugt. Damit sind die Daten abwärtskompatibel und auch mit Open Office oder auf einem Apple lesbar.
Sie können direkt aus der Excel-Datei auf die PDF-Dokumente zugreifen. Einfach den blauen Link klicken.

Bekannt aus...
Der Markendetektiv
Markendetektiv
TV Berichte
FAQ - Häufig gefragt
Unsere Daten werden laufend aktualisiert. Neben aktuellen Ereignissen wie Insolvenzen und Firmenübernahmen gleichen wir unseren Bestand monatlich mit dem Handelsregister ab.
Die Adressen kommen aus unserem eigenen Bestand. Seit 2002 haben wir die Datenbank kontinuierlich aufgebaut. Dabei geht es uns weniger um Masse als vielmehr um Klasse. Qualität vor Quantität.

Anders als andere Anbieter kaufen wir keine Daten dazu. Unsere Rechercheabteilung nutzt viele verschiedene Quellen (IHK, Verbände, Messekataloge, Verzeichnisse, Zeitungsartikel, Bundesanzeiger, Handelsregister und eigene Datenbestände unserer Schwersterfirma.
Mit dem Zugang bekommen Sie Zugriff auf unsere Firmendatenbank. Sie können sich dann die TOP 50.000 als Excel herunterladen und in der Suche unbegrenzt suchen. Alle Vorteile finden Sie hier.
FAQ