Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Ambiente Fashion ist zahlungsunfähig

Insolvenz vom 03.06.2010 (be)

Das Modeunternehmen Ambiente Fashion aus Mönchengladbach musste in dieser Woche den Gang in die Insolvenz antreten. Vor allem auf Grund der Einbußen im Exportgeschäft ist dem Spezialisten für Damenoberbekleidung und Accessoires das Geld ausgegangen. Der Geschäftsführer Michael Boveleth teilte mit, dass allein in Russland der Umsatz von vier Millionen Euro auf 800.000 Euro eingebrochen sei. Ambiente Fashion beliefert Einzelhandelsfachgeschäfte in Europa, Asien und Kanada, zum Teil mit Shop-in-Shop-Systemen.

In der Mönchengladbacher Zentrale sowie in zwei Outlet-Stores sind insgesamt 39 fest angestellte Mitarbeiter und 18 Aushilfen betroffen. Neben Russland musste das Unternehmen auch rückläufige Verkaufszahlen in Spanien und Dubai hinnehmen. Die Banken erhöhten daraufhin die Zinsen und kürzten die Kredite. Bis nun den Zahlungsanforderungen nicht mehr nachgekommen werden konnte.

Doch der Geschäftsführer gibt sich zuversichtlich, dass Ambiente auch in Zukunft weiter Mode verkaufen kann. Der Bruder von Boveleth, im Jahr 1986 Mitbegründer der Firma, möchte wieder einsteigen. Und auch die Banken sind gesprächsbereit. Die Geschäfte laufen jedenfalls erst mal weiter und die Herbst- und Wintermode-Kollektion wird in Kürze ausgeliefert.
Quelle: rp-online.de vom 02.06.2010
Excel-Musterdatei
Unsere Excel-Dateien eignen sich optimal für Word-Serienbriefe. Auch Lettershops können Excel problemlos verarbeiten.
Die Excel-Datei werden in einem älteren Format erzeugt. Damit sind die Daten abwärtskompatibel und auch mit Open Office oder auf einem Apple lesbar.
Sie können direkt aus der Excel-Datei auf die PDF-Dokumente zugreifen. Einfach den blauen Link klicken.

Bekannt aus...
Der Markendetektiv
Markendetektiv
TV Berichte
FAQ - Häufig gefragt
Unsere Daten werden laufend aktualisiert. Neben aktuellen Ereignissen wie Insolvenzen und Firmenübernahmen gleichen wir unseren Bestand monatlich mit dem Handelsregister ab.
Die Adressen kommen aus unserem eigenen Bestand. Seit 2002 haben wir die Datenbank kontinuierlich aufgebaut. Dabei geht es uns weniger um Masse als vielmehr um Klasse. Qualität vor Quantität.

Anders als andere Anbieter kaufen wir keine Daten dazu. Unsere Rechercheabteilung nutzt viele verschiedene Quellen (IHK, Verbände, Messekataloge, Verzeichnisse, Zeitungsartikel, Bundesanzeiger, Handelsregister und eigene Datenbestände unserer Schwersterfirma.
Mit dem Zugang bekommen Sie Zugriff auf unsere Firmendatenbank. Sie können sich dann die TOP 50.000 als Excel herunterladen und in der Suche unbegrenzt suchen. Alle Vorteile finden Sie hier.
FAQ