Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Unterschriftensammlung gegen DIHK

Insolvenz vom 15.06.2010 (du)

Der DIHK ist die Dachorganisation der 80 deutschen IHKs. Diese sollen das wirtschaftliche Gesamtinteresse einer breiten Unternehmerschaft vertreten.

Im Gesamtinteresse der Wirtschaft fordert der DIHK eine Verlängerung der Laufzeiten deutscher Kernkraftwerke. Das ist natürlich völliger Blödsinn. Ein solches Gesamtinteresse gibt es nicht. Die Hersteller von Solaranlagen oder anderer erneuerbarer Energien haben bestimmt kein Interesse an einer Laufzeitverlängerung. Auch viele andere Unternehmen nicht.

Sicherlich ist eine funktionierende Infrastruktur für alle Unternehmen von Gesamtinteresse. Wenn es keine Straßen, Flughäfen und Eisenbahnen gibt kann kein Wirtschaftsverkehr stattfinden. Auch eine gesicherte Energieversorgung ist im Interesse aller Wirtschaftssubjekte.

Es ist aber durchaus strittig ob dies nun durch Kernkraftwerke oder andere Energieträger erfolgen kann. Zumal die Kernkraft ziemliche Risiken beinhaltet und an der Zuverlässigkeit einiger Betreiber durchaus berechtigte Zweifel bestehen. Stellvertretend sei hier nur auf die zwei Störfälle in Krümmel 2007 und 2009 verwiesen, die für viele in Hamburg spürbar waren. Von einem geordneten Herunterfahren des Reaktors konnte da nicht gesprochen werden. Es war vielmehr so wie wenn man bei einem PC den Stecker zieht…

Dieses eindeutige Eintreten für die Atomkraft und das vor allem im Namen der Zwangsmitglieder hat heftigen Protest bei Greenpeace hervorgerufen. Mit einer Unterschriftensammlung und einem Mailing an alle Geschäftskunden macht die Greenpeace-Energy eG Front gegen den Pro-Atom-Kurs des DIHK.
Quelle: Greenpeace Energy/BffK
Geprüfte Adressen
Alle Firmenadressen werden vor der Aufnahme in unsere Datenbank geprüft: Existiert eine Homepage, ist das Unternehmen überhaupt aktiv, ist es vielleicht nur eine Besitzgesellschaft?
Alle Adressen werden jeden Monat mit dem Handelsregister abgeglichen. Somit haben Sie stets aktuelle Adressen.
Alle Firmenadressen sind redaktionell erfasst. Das geht nur mit Menschen. Zwar nutzen auch wir Tools, aber letztendlich entscheiden bei uns Menschen und keine Maschinen.
Bekannt aus...
Der Markendetektiv
Markendetektiv
TV Berichte
FAQ - Häufig gefragt
Unsere Daten werden laufend aktualisiert. Neben aktuellen Ereignissen wie Insolvenzen und Firmenübernahmen gleichen wir unseren Bestand monatlich mit dem Handelsregister ab.
Die Adressen kommen aus unserem eigenen Bestand. Seit 2002 haben wir die Datenbank kontinuierlich aufgebaut. Dabei geht es uns weniger um Masse als vielmehr um Klasse. Qualität vor Quantität.

Anders als andere Anbieter kaufen wir keine Daten dazu. Unsere Rechercheabteilung nutzt viele verschiedene Quellen (IHK, Verbände, Messekataloge, Verzeichnisse, Zeitungsartikel, Bundesanzeiger, Handelsregister und eigene Datenbestände unserer Schwersterfirma.
Mit dem Zugang bekommen Sie Zugriff auf unsere Firmendatenbank. Sie können sich dann die TOP 75.000 als Excel herunterladen und in der Suche unbegrenzt suchen. Weitere Vorteile finden Sie hier.
FAQ