Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Shell verkauft Raffinerie in Heide

Übernahme vom 23.08.2010 (be)

Und zwar an die Klesch-Unternehmensgruppe. Die ist eine in London und Genf ansässige Investorengruppe, die in der Schiffsindustrie engagiert ist und auch eine Aluminium-Hütte sowie Kraftwerke betreibt. Mit dem Erwerb der Raffinerie soll der Einstieg ins Gas- und Öl-Geschäft geschafft werden, so der Firmeninhaber Gary Klesch. Bis zu Jahresende soll die Übernahme vollzogen sein, über den Preis wurde Stillschweigen vereinbart.

Die deutsche Shell AG hatte schon vor anderthalb Jahren ihre Verkaufsabsichten des Standortes Heide bekannt gegeben, zuletzt waren aber Verhandlungen mit dem indischen Essar-Konzern gescheitert. Dieser Schritt ist Bestandteil einer Strategie, mit der man sich von insgesamt 15 Prozent der weltweiten Raffineriekapazitäten trennen möchte, um sich auf die größeren Standorte zu konzentrieren. Neben der Anlage in Heide sollen auch Raffinerien in Hamburg-Harburg und im britischen Stanlow verkauft werden.

Sorgen um ihre Zukunft brauchen sich die 570 Mitarbeiter in Heide erst einmal nicht zu machen, denn ihre Arbeitsplätze sollen erhalten bleiben. Klesch plant sogar zusätzliche Neueinstellungen, sollten die Kartellbehörden der Transaktion zustimmen. Somit bleibt die Raffinerie wohl einer der größten Arbeitgeber im Kreis. Shell hat im Werk Heide bisher jährlich mehr als vier Millionen Tonnen Rohöl zu Kraftstoffen, Heizöl und Bitumen verarbeitet.
Quelle: ndr.de vom 20.08.2010

Meldungen M&A:

ES Automobilguss: Übernahme durch die Familie Edler von Querfurth
ES Automobilguss: Übernahme durch die Preventgroup
Privatbrauerei Schnitzlbaumer: Verkauf an Christoph Jähner
Adams Gasthof: Kauf des Geländes durch Sophie Pflug
Andritz Sundwig: Übernahme durch Andritz
Excel-Musterdatei
Unsere Excel-Dateien eignen sich optimal für Word-Serienbriefe. Auch Lettershops können Excel problemlos verarbeiten.
Die Excel-Datei werden in einem älteren Format erzeugt. Damit sind die Daten abwärtskompatibel und auch mit Open Office oder auf einem Apple lesbar.
Sie können direkt aus der Excel-Datei auf die PDF-Dokumente zugreifen. Einfach den blauen Link klicken.

Bekannt aus...
Der Markendetektiv
Markendetektiv
TV Berichte
FAQ - Häufig gefragt
Unsere Daten werden laufend aktualisiert. Neben aktuellen Ereignissen wie Insolvenzen und Firmenübernahmen gleichen wir unseren Bestand monatlich mit dem Handelsregister ab.
Die Adressen kommen aus unserem eigenen Bestand. Seit 2002 haben wir die Datenbank kontinuierlich aufgebaut. Dabei geht es uns weniger um Masse als vielmehr um Klasse. Qualität vor Quantität.

Anders als andere Anbieter kaufen wir keine Daten dazu. Unsere Rechercheabteilung nutzt viele verschiedene Quellen (IHK, Verbände, Messekataloge, Verzeichnisse, Zeitungsartikel, Bundesanzeiger, Handelsregister und eigene Datenbestände unserer Schwersterfirma.
Mit dem Zugang bekommen Sie Zugriff auf unsere Firmendatenbank. Sie können sich dann die TOP 50.000 als Excel herunterladen und in der Suche unbegrenzt suchen. Alle Vorteile finden Sie hier.
FAQ