Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

IK Investment steigt bei Hauspflege-Dienstleister GHD ein

Übernahme vom 15.09.2010 (cz)

Die in Ahrensburg bei Hamburg ansässige GHD GesundHeits GmbH Deutschland wird mehrheitlich von IK Investment Partners, vormals Industri Kapital, übernommen. Darauf haben sich die Skandinavier mit dem bisherigen Haupteigentümer Barclays Private Equity geeinigt. Zwar vereinbarten beide Seiten Stillschweigen über den Kaufpreis. Nach Informationen des Hamburger Abendblatts soll er bei rund 320 Millionen Euro liegen.

Allerdings könnte das Bundeskartellamt den Deal noch verhindern, denn eine Entscheidung dazu steht bislang noch aus. GHD beschäftigt bei knapp 300 Millionen Euro Jahresumsatz gut 1.500 Mitarbeiter. Das 1992 gegründete Unternehmen bietet in Zusammenarbeit mit Ärzten und Kliniken Dienstleistungen in der häuslichen Therapie und Rehabilitation an.

Firmengründer und Geschäftsführer Andreas Rudolph, zudem auch Präsident des Handball-Bundesligavereins HSV, bleibt im Besitz einer nennenswerten Minderheitsbeteiligung, was aber nicht weiter präzisiert wurde. Barclays war vor drei Jahren bei GHD eingestiegen und hatte für einen deutlichen Anstieg der Erlöse gesorgt.
Quelle: abendblatt.de vom 15.9.10

Meldungen M&A:

ES Automobilguss: Übernahme durch die Familie Edler von Querfurth
ES Automobilguss: Übernahme durch die Preventgroup
Privatbrauerei Schnitzlbaumer: Verkauf an Christoph Jähner
Adams Gasthof: Kauf des Geländes durch Sophie Pflug
Andritz Sundwig: Übernahme durch Andritz
Excel-Musterdatei
Unsere Excel-Dateien eignen sich optimal für Word-Serienbriefe. Auch Lettershops können Excel problemlos verarbeiten.
Die Excel-Datei werden in einem älteren Format erzeugt. Damit sind die Daten abwärtskompatibel und auch mit Open Office oder auf einem Apple lesbar.
Sie können direkt aus der Excel-Datei auf die PDF-Dokumente zugreifen. Einfach den blauen Link klicken.
Bekannt aus...
Der Markendetektiv
Markendetektiv
TV Berichte
FAQ - Häufig gefragt
Unsere Daten werden laufend aktualisiert. Neben aktuellen Ereignissen wie Insolvenzen und Firmenübernahmen gleichen wir unseren Bestand monatlich mit dem Handelsregister ab.
Die Adressen kommen aus unserem eigenen Bestand. Seit 2002 haben wir die Datenbank kontinuierlich aufgebaut. Dabei geht es uns weniger um Masse als vielmehr um Klasse. Qualität vor Quantität.

Anders als andere Anbieter kaufen wir keine Daten dazu. Unsere Rechercheabteilung nutzt viele verschiedene Quellen (IHK, Verbände, Messekataloge, Verzeichnisse, Zeitungsartikel, Bundesanzeiger, Handelsregister und eigene Datenbestände unserer Schwersterfirma.
Mit dem Zugang bekommen Sie Zugriff auf unsere Firmendatenbank. Sie können sich dann die TOP 50.000 als Excel herunterladen und in der Suche unbegrenzt suchen. Alle Vorteile finden Sie hier.
FAQ