Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Greiffenberger übernimmt MHPSHandschuh

Insolvenz vom 14.10.2010 (cz)

Und baut damit sein Geschäftsfeld Hartmetallbandsägeblätter aus. Die MHPS Handschuh GmbH & Co. KG wird vollständig aus der Insolvenz übernommen. Sie ist vor allem auf außergewöhnliche hochtechnologische industrielle Sägeanwendungen spezialisiert.

Die Industrieholding Greiffenberger ist im Segment Metallbandsägeblätter und Präzisionsbandstahl bereits über die Augsburger Tochterfirma J.N. Eberle & Cie. GmbH tätig. Eberle hat 258 Mitarbeiter, die im ersten Halbjahr 2010 einen Umsatz von 19,8 Millionen Euro einfahren konnten. Im Vergleich zum Vorjahr ist das eine Steigerung von 51 Prozent.

Das lag aber auch an der hohen Exportquote, die Eberle die weltweite Krise 2009 mit voller Wucht spüren ließ. Diese Talsohle ist durchschritten und auf den internen Gesundungsprozess folgt nun die externe Expansion. Greiffenberger sieht für Eberle und den Bereich Metallbandsägeblätter derzeit extrem gute Wachstumschancen und nahm deshalb zur schnellen Umsetzung vor wenigen Wochen eine Barkapitalerhöhung vor.
Quelle: morgenpost.de vom 14.10.10
Geprüfte Adressen
Alle Firmenadressen werden vor der Aufnahme in unsere Datenbank geprüft: Existiert eine Homepage, ist das Unternehmen überhaupt aktiv, ist es vielleicht nur eine Besitzgesellschaft?
Alle Adressen werden jeden Monat mit dem Handelsregister abgeglichen. Somit haben Sie stets aktuelle Adressen.
Alle Firmenadressen sind redaktionell erfasst. Das geht nur mit Menschen. Zwar nutzen auch wir Tools, aber letztendlich entscheiden bei uns Menschen und keine Maschinen.
Bekannt aus...
Der Markendetektiv
Markendetektiv
TV Berichte
FAQ - Häufig gefragt
Unsere Daten werden laufend aktualisiert. Neben aktuellen Ereignissen wie Insolvenzen und Firmenübernahmen gleichen wir unseren Bestand monatlich mit dem Handelsregister ab.
Die Adressen kommen aus unserem eigenen Bestand. Seit 2002 haben wir die Datenbank kontinuierlich aufgebaut. Dabei geht es uns weniger um Masse als vielmehr um Klasse. Qualität vor Quantität.

Anders als andere Anbieter kaufen wir keine Daten dazu. Unsere Rechercheabteilung nutzt viele verschiedene Quellen (IHK, Verbände, Messekataloge, Verzeichnisse, Zeitungsartikel, Bundesanzeiger, Handelsregister und eigene Datenbestände unserer Schwersterfirma.
Mit dem Zugang bekommen Sie Zugriff auf unsere Firmendatenbank. Sie können sich dann die TOP 70.000 als Excel herunterladen und in der Suche unbegrenzt suchen. Weitere Vorteile finden Sie hier.
FAQ