Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Rosneft übernimmt 50 Prozent an der Ruhr Oel GmbH

Übernahme vom 18.10.2010 (be)

Die staatliche russische Ölgesellschaft Rosneft hat sich am vergangenen Freitag im großen Umfang in den deutschen Energiemarkt eingekauft. Für 1,13 Milliarden Euro wurde der Konzern neuer Joint-Venture-Partner beim BP Raffinerie-Tochterunternehmen Ruhr Oel GmbH. Die Ruhr Oel GmbH oder ROG ist einer der Hauptversorger der deutschen Benzin- und Heizölkunden. Durch den Verkauf der Anteile soll sich am Betrieb der ROG-Anlagen nichts ändern.

Verkäufer ist der venezolanischem Ölkonzern Petroleos de Venezuela, die andere Hälfte der Ruhr Oel hält weiter der britische Ölkonzern BP. Ruhr Oel ist an den Raffineriebetrieben Bayern Oil, MiRO Karlsruhe und PCK Schwedt beteiligt sowie Alleineigentümer der Raffinerie Gelsenkirchen-Scholven. Zusammen stellen die Anlagen ein Viertel der deutschen Raffineriekapazitäten. Ruhr Oel kann bis zu 23,2 Millionen Tonnen Rohöl pro Jahr veredeln.

Die ROG wurde 1983 als ein Joint Venture zwischen der Veba Oel GmbH und PdVSA gegründet und gehört seit der Übernahme der Veba Oel GmbH durch BP im Jahr 2002 zur BP Gruppe. In den Anlagen der ROG wird der weitaus größte Teil der Kraftstoffe hergestellt, die BP über das Tankstellennetz ihrer Tochtergesellschaft Aral vertreibt. BP und Rosneft unterhalten bereits seit vielen Jahren enge Geschäftsbeziehungen. Rosneft möchte durch den Deal international expandieren und ROG verspricht sich Vorteile von der Finanzkraft der Russen.
Quelle: PM BP vom 15.10.2010

Meldungen M&A:

ES Automobilguss: Übernahme durch die Familie Edler von Querfurth
ES Automobilguss: Übernahme durch die Preventgroup
Privatbrauerei Schnitzlbaumer: Verkauf an Christoph Jähner
Adams Gasthof: Kauf des Geländes durch Sophie Pflug
Andritz Sundwig: Übernahme durch Andritz
Geprüfte Adressen
Alle Firmenadressen werden vor der Aufnahme in unsere Datenbank geprüft: Existiert eine Homepage, ist das Unternehmen überhaupt aktiv, ist es vielleicht nur eine Besitzgesellschaft?
Alle Adressen werden jeden Monat mit dem Handelsregister abgeglichen. Somit haben Sie stets aktuelle Adressen.
Alle Firmenadressen sind redaktionell erfasst. Das geht nur mit Menschen. Zwar nutzen auch wir Tools, aber letztendlich entscheiden bei uns Menschen und keine Maschinen.
Bekannt aus...
Der Markendetektiv
Markendetektiv
TV Berichte
FAQ - Häufig gefragt
Unsere Daten werden laufend aktualisiert. Neben aktuellen Ereignissen wie Insolvenzen und Firmenübernahmen gleichen wir unseren Bestand monatlich mit dem Handelsregister ab.
Die Adressen kommen aus unserem eigenen Bestand. Seit 2002 haben wir die Datenbank kontinuierlich aufgebaut. Dabei geht es uns weniger um Masse als vielmehr um Klasse. Qualität vor Quantität.

Anders als andere Anbieter kaufen wir keine Daten dazu. Unsere Rechercheabteilung nutzt viele verschiedene Quellen (IHK, Verbände, Messekataloge, Verzeichnisse, Zeitungsartikel, Bundesanzeiger, Handelsregister und eigene Datenbestände unserer Schwersterfirma.
Mit dem Zugang bekommen Sie Zugriff auf unsere Firmendatenbank. Sie können sich dann die TOP 70.000 als Excel herunterladen und in der Suche unbegrenzt suchen. Weitere Vorteile finden Sie hier.
FAQ