Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Coty kauft weiter

Übernahme vom 01.12.2010 (cz)

Sie sind bereits der weltgrößte Dufthersteller. Trotzdem ist der Übernahmehunger in der Chefetage von Coty noch nicht gestillt. Zwischen 900 Millionen und einer Milliarde US-Dollar zahlen die New Yorker jetzt für den Nagellackhersteller OPI. Mit diesem Kauf macht Coty nach dem deutschen Kosmetikproduzenten Dr. Scheller und der US-Firma Philosophy den dritten Zukauf innerhalb von drei Wochen perfekt.

Coty sitzt zwar im Big Apple, gehört aber zur Holding der deutschen Milliardärsfamilie Reimann. Und wird vom aus Heidelberg stammenden Bernd Beetz geleitet. Der hat noch viel mit Coty vor. Denn nur die Nummer eins bei Duftstoffen ist ihm nicht genug. Seit er 2001 den Chefsessel einnahm hat er den Umsatz von 1,5 auf 4 Milliarden Dollar gesteigert. Das ist jedoch nur eine Momentaufnahme auf dem Weg zu seinem ehrgeizigen Ziel. Bis 2015 soll diese Zahl auf 6 bis 7 Milliarden Dollar gesteigert werden.

OPI wurde 1981 vom bisherigen Firmenchef George Schaeffer gegründet. Das in Los Angeles angesiedelte Unternehmen macht jährlich rund 300 Millionen Dollar mit hochwertigen Nagellacken für Schönheitssalons, wobei der Betriebsgewinn letztes Jahr rund 80 Millionen Dollar betrug. Gerade die Präsenz in den Beauty-Salons ist für Coty reizvoll, da dieser Vertriebskanal bisher kaum genutzt worden ist.
Quelle: ftd.de vom 29.11.10

Meldungen M&A:

Privatbrauerei Schnitzlbaumer: Verkauf an Christoph Jähner
Adams Gasthof: Kauf des Geländes durch Sophie Pflug
Andritz Sundwig: Übernahme durch Andritz
Vogtmühlen Illertissen: Übernahme der "Oberen Mühle" in Dietenheim
Adams Gasthof: Übernahme durch Georg Jakob
Geprüfte Adressen
Alle Firmenadressen werden vor der Aufnahme in unsere Datenbank geprüft: Existiert eine Homepage, ist das Unternehmen überhaupt aktiv, ist es vielleicht nur eine Besitzgesellschaft?
Alle Adressen werden jeden Monat mit dem Handelsregister abgeglichen. Somit haben Sie stets aktuelle Adressen.
Alle Firmenadressen sind redaktionell erfasst. Das geht nur mit Menschen. Zwar nutzen auch wir Tools, aber letztendlich entscheiden bei uns Menschen und keine Maschinen.
Bekannt aus...
Der Markendetektiv
Markendetektiv
TV Berichte
FAQ - Häufig gefragt
Unsere Daten werden laufend aktualisiert. Neben aktuellen Ereignissen wie Insolvenzen und Firmenübernahmen gleichen wir unseren Bestand monatlich mit dem Handelsregister ab.
Die Adressen kommen aus unserem eigenen Bestand. Seit 2002 haben wir die Datenbank kontinuierlich aufgebaut. Dabei geht es uns weniger um Masse als vielmehr um Klasse. Qualität vor Quantität.

Anders als andere Anbieter kaufen wir keine Daten dazu. Unsere Rechercheabteilung nutzt viele verschiedene Quellen (IHK, Verbände, Messekataloge, Verzeichnisse, Zeitungsartikel, Bundesanzeiger, Handelsregister und eigene Datenbestände unserer Schwersterfirma.
Mit dem Zugang bekommen Sie Zugriff auf unsere Firmendatenbank. Sie können sich dann die TOP 80.000 als Excel herunterladen und in der Suche unbegrenzt suchen. Weitere Vorteile finden Sie hier.
FAQ