Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Märklin weiter in der Insolvenz

Insolvenz vom 17.12.2010 (du)

Märklin bleibt weiter in der Insolvenz. Anscheinend will keiner den Modellbauer haben. Das Schlimme daran: Solange sich kein Käufer findet erodiert die Marke weiter. Kein Händler investiert in die Marke. Auch die Kunden sind verunsichert.

Also: Unternehmer erbarmt Euch. Rettet das Spielzeug Eurer Kindheit. Wie sollen zukünftige Generationen ohne Modelleisenbahnen aufwachsen? Nur mit PS2 und Nintendos?

Seit zwei Jahren schon versucht Insolvenzverwalter Pluta die traditionsreiche Marke zu verkaufen. Eine starke Marke. Denn nichts steht so sehr für Modelleisenbahnen wie die Marke Märklin. Die Preisvorstellung des Insolvenzverwalters lag bisher wohl bei 60 bis 70 Millionen Euro. Nach Informationen des Handelsblattes lagen ernsthafte Angebote bei rund 20 Millionen Euro. Somit liegen Angebot und Nachfrage noch weit auseinander.
Quelle: Handelsblatt 16.12.
Geprüfte Adressen
Alle Firmenadressen werden vor der Aufnahme in unsere Datenbank geprüft: Existiert eine Homepage, ist das Unternehmen überhaupt aktiv, ist es vielleicht nur eine Besitzgesellschaft?
Alle Adressen werden jeden Monat mit dem Handelsregister abgeglichen. Somit haben Sie stets aktuelle Adressen.
Alle Firmenadressen sind redaktionell erfasst. Das geht nur mit Menschen. Zwar nutzen auch wir Tools, aber letztendlich entscheiden bei uns Menschen und keine Maschinen.
Bekannt aus...
Der Markendetektiv
Markendetektiv
TV Berichte
FAQ - Häufig gefragt
Unsere Daten werden laufend aktualisiert. Neben aktuellen Ereignissen wie Insolvenzen und Firmenübernahmen gleichen wir unseren Bestand monatlich mit dem Handelsregister ab.
Die Adressen kommen aus unserem eigenen Bestand. Seit 2002 haben wir die Datenbank kontinuierlich aufgebaut. Dabei geht es uns weniger um Masse als vielmehr um Klasse. Qualität vor Quantität.

Anders als andere Anbieter kaufen wir keine Daten dazu. Unsere Rechercheabteilung nutzt viele verschiedene Quellen (IHK, Verbände, Messekataloge, Verzeichnisse, Zeitungsartikel, Bundesanzeiger, Handelsregister und eigene Datenbestände unserer Schwersterfirma.
Mit dem Zugang bekommen Sie Zugriff auf unsere Firmendatenbank. Sie können sich dann die TOP 70.000 als Excel herunterladen und in der Suche unbegrenzt suchen. Weitere Vorteile finden Sie hier.
FAQ