Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Erneute Pleite bei F.M. Hämmerle

Insolvenz vom 14.02.2011 (cz)

Auch Tradition schützt nicht vor finanziellem Ruin. Zum dritten Mal innerhalb von drei Jahren ist der einstige Textil-Branchenriese F.M. Hämmerle aus Österreich insolvent. Obwohl die Auftragslage nach Unternehmensangaben gut ist, gibt es ein Liquiditätsproblem. Farbstoffe und Chemikalien, die für die Verarbeitung notwendig sind, können nicht mehr bezahlt werden.

Die 72 verbliebenen Mitarbeiter bekamen schon im Dezember kein Gehalt mehr. Der neue Insolvenzverwalter Wilhelm Klagian sieht als Grundvorausssetzung für ein Weiterbestehen des Unternehmens den Einstieg neuer Investoren. Noch in den 1980er Jahren war F.M. Hämmerle das größte Textilunternehmen in der Alpenrepublik mit etwa 2.200 Beschäftigten.

Nach einem schleichenden Talgang war dann 2008 die erste Insolvenz nicht mehr zu verhindern. Die indische Oswal-Group übernahm das Ruder. Aber nur eine Jahr darauf war man erneut zahlungsunfähig. Anfang 2010 stieg dann eine Schweizer Investmentgesellschaft ein. Und wieder dauerte es rund ein Jahr bis zur Pleite.
Quelle: fabeau.de vom 14.2.11
Excel-Musterdatei
Unsere Excel-Dateien eignen sich optimal für Word-Serienbriefe. Auch Lettershops können Excel problemlos verarbeiten.
Die Excel-Datei werden in einem älteren Format erzeugt. Damit sind die Daten abwärtskompatibel und auch mit Open Office oder auf einem Apple lesbar.
Sie können direkt aus der Excel-Datei auf die PDF-Dokumente zugreifen. Einfach den blauen Link klicken.
Bekannt aus...
Der Markendetektiv
Markendetektiv
TV Berichte
FAQ - Häufig gefragt
Unsere Daten werden laufend aktualisiert. Neben aktuellen Ereignissen wie Insolvenzen und Firmenübernahmen gleichen wir unseren Bestand monatlich mit dem Handelsregister ab.
Die Adressen kommen aus unserem eigenen Bestand. Seit 2002 haben wir die Datenbank kontinuierlich aufgebaut. Dabei geht es uns weniger um Masse als vielmehr um Klasse. Qualität vor Quantität.

Anders als andere Anbieter kaufen wir keine Daten dazu. Unsere Rechercheabteilung nutzt viele verschiedene Quellen (IHK, Verbände, Messekataloge, Verzeichnisse, Zeitungsartikel, Bundesanzeiger, Handelsregister und eigene Datenbestände unserer Schwersterfirma.
Mit dem Zugang bekommen Sie Zugriff auf unsere Firmendatenbank. Sie können sich dann die TOP 50.000 als Excel herunterladen und in der Suche unbegrenzt suchen. Alle Vorteile finden Sie hier.
FAQ