Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Arla Foods schielt auf Allgäuland

Übernahme vom 10.05.2011 (cz)

Die dänische Arla Foods strebt mit Nachdruck eine starke Position auf dem deutschen Markt für Milchprodukte an. Ins Visier genommen haben die Dänen dafür die finanziell angeschlagenen Allgäuland Käsereien. Um denen das Konzept als starker Partner schmackhaft zu machen, stellte sich die Führungsriege von Arla gestern schon einmal in Bad Wörishofen beim Aufsichtsrat der Allgäuland vor.

Der hat nun die Wahl, gemeinsam mit Arla zu arbeiten oder weiterhin alleine zu agieren. Voraussetzungen dafür wären aber zum einen ein Forderungsverzicht seitens der Bankenpartner. Und zum anderen der Einstieg von Finanzinvestoren, die der Branche möglichst nahe stehen. Die Allgäuland Käsereien sind ein Zusammenschluss genossenschaftlicher Molkereien. Deshalb werden letztlich auch die Milcherzeuger das letzte Wort haben.

Für Arla spräche auf jeden Fall, dass auch sie genossenschaftlich organisiert sind und deshalb bei Allgäuland nicht auf Veränderungen dieser Struktur drängen würden. Zudem ist Arla finanzstark und könnte benötigte Investitionen tätigen. Beide Firmen haben ein großes Bio-Sortiment und setzen auf Premiumprodukte. Und das vermutlich wichtigste für die Erzeuger bei Allgäuland: Arla bemüht sich um seine Mitglieder und ist bereit, vergleichsweise hohe Milchabnahmepreise zu zahlen. Sollte Allgäuland sich für Arla entscheiden, wäre das nach der Übernahme von Hansa Milch schon das zweite deutsche Molkereiunternehmen in den letzten Monaten.
Quelle: wallstreet-online.de vom 10.5.11

Meldungen M&A:

ES Automobilguss: Übernahme durch die Familie Edler von Querfurth
ES Automobilguss: Übernahme durch die Preventgroup
Privatbrauerei Schnitzlbaumer: Verkauf an Christoph Jähner
Adams Gasthof: Kauf des Geländes durch Sophie Pflug
Andritz Sundwig: Übernahme durch Andritz
Excel-Musterdatei
Unsere Excel-Dateien eignen sich optimal für Word-Serienbriefe. Auch Lettershops können Excel problemlos verarbeiten.
Die Excel-Datei werden in einem älteren Format erzeugt. Damit sind die Daten abwärtskompatibel und auch mit Open Office oder auf einem Apple lesbar.
Sie können direkt aus der Excel-Datei auf die PDF-Dokumente zugreifen. Einfach den blauen Link klicken.

Bekannt aus...
Der Markendetektiv
Markendetektiv
TV Berichte
FAQ - Häufig gefragt
Unsere Daten werden laufend aktualisiert. Neben aktuellen Ereignissen wie Insolvenzen und Firmenübernahmen gleichen wir unseren Bestand monatlich mit dem Handelsregister ab.
Die Adressen kommen aus unserem eigenen Bestand. Seit 2002 haben wir die Datenbank kontinuierlich aufgebaut. Dabei geht es uns weniger um Masse als vielmehr um Klasse. Qualität vor Quantität.

Anders als andere Anbieter kaufen wir keine Daten dazu. Unsere Rechercheabteilung nutzt viele verschiedene Quellen (IHK, Verbände, Messekataloge, Verzeichnisse, Zeitungsartikel, Bundesanzeiger, Handelsregister und eigene Datenbestände unserer Schwersterfirma.
Mit dem Zugang bekommen Sie Zugriff auf unsere Firmendatenbank. Sie können sich dann die TOP 50.000 als Excel herunterladen und in der Suche unbegrenzt suchen. Alle Vorteile finden Sie hier.
FAQ