Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

10 Millionen verschleudert

Zwangsmitgliedschaft - Neues vom 17.07.2011 (du)

Ferienzeit. Urlaubszeit. Zeit mal einen Blick zu unseren Nachbarn zu werfen. Beispielsweise nach Österreich. Auch dort gibt es noch (!) eine Zwangsmitgliedschaft. Nicht in der IHK oder Handelskammer aber in der gleichartigen Wirtschaftskammer.

Und was findet man, wenn man danach sucht? Skandale! Die Pensionskassen der Wirtschaftskammer Wien (WKW) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) sind durch die Pleite eines Vermögensverwalters arg gebeutelt worden. 10 Millionen Euro sollen es sein. Investiert in osteuropäische und türkische Immobilien. So sieht keine seriöse und sichere Geldanlage aus. Aber wie kam es dazu? Lt. der Zeitung derStandard.at sei die "Die Investitionsentscheidung ohne demokratische Gremialbeschlüsse im Alleingang durch Jank und Kammerdirektor Heinz Wollinger, der damals Finanzchef der Wiener Kammer war, erfolgt."

Das war in Österreich. Aber wie läuft es in Deutschland? Kann das hier auch passieren? Es kann. Denn keiner kontrolliert die IHKn. Obwohl diese Anstalten des öffentlichen Rechts sind werden diese nicht durch einen Rechnungshof geprüft.
Quelle: standard.at 10. Juni 2011
Excel-Musterdatei
Unsere Excel-Dateien eignen sich optimal für Word-Serienbriefe. Auch Lettershops können Excel problemlos verarbeiten.
Die Excel-Datei werden in einem älteren Format erzeugt. Damit sind die Daten abwärtskompatibel und auch mit Open Office oder auf einem Apple lesbar.
Sie können direkt aus der Excel-Datei auf die PDF-Dokumente zugreifen. Einfach den blauen Link klicken.

Bekannt aus...
Der Markendetektiv
Markendetektiv
TV Berichte
FAQ - Häufig gefragt
Unsere Daten werden laufend aktualisiert. Neben aktuellen Ereignissen wie Insolvenzen und Firmenübernahmen gleichen wir unseren Bestand monatlich mit dem Handelsregister ab.
Die Adressen kommen aus unserem eigenen Bestand. Seit 2002 haben wir die Datenbank kontinuierlich aufgebaut. Dabei geht es uns weniger um Masse als vielmehr um Klasse. Qualität vor Quantität.

Anders als andere Anbieter kaufen wir keine Daten dazu. Unsere Rechercheabteilung nutzt viele verschiedene Quellen (IHK, Verbände, Messekataloge, Verzeichnisse, Zeitungsartikel, Bundesanzeiger, Handelsregister und eigene Datenbestände unserer Schwersterfirma.
Mit dem Zugang bekommen Sie Zugriff auf unsere Firmendatenbank. Sie können sich dann die TOP 50.000 als Excel herunterladen und in der Suche unbegrenzt suchen. Alle Vorteile finden Sie hier.
FAQ