Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Erneute Insolvenz bei Autozulieferer Eralmetall

Insolvenz vom 21.07.2011 (cz)

Eralmetall ist schon wieder pleite. Die letzte Insolvenz ist erst drei Jahre her und hat damals 60 Arbeitsplätze gekostet. Laut Geschäftsführer Thomas Kramer sind zwar im Moment keine Entlassungen geplant. Trotzdem müssen die 125 festen und 25 auf Leihbasis Beschäftigten um ihre Jobs zittern. Denn in einer solch prekären Situation kann viel passieren.

Kramer räumt grundsätzliche Planungsfehler ein, da das Unternehmen bis heute nicht gewinnbringend aufgestellt sei. Ursache sei, dass der Aluminium-Spezialist seine Produkte zu günstig verkaufe, wodurch in den letzten zwei Jahren ein Minus von 1,5 Millionen Euro aufgelaufen ist. Für eine Verbesserung der Lage soll nun ein neuer Investor an Bord geholt werden. Das war auch schon der Lösungsansatz nach der ersten Pleite. Als die Schweizer Alu Alliance das Ruder in Klettgau übernahm. Mal sehen, ob es diesmal funktioniert - sofern ein Geldgeber gefunden wird.
Quelle: econo.de vom 20.7.11
Geprüfte Adressen
Alle Firmenadressen werden vor der Aufnahme in unsere Datenbank geprüft: Existiert eine Homepage, ist das Unternehmen überhaupt aktiv, ist es vielleicht nur eine Besitzgesellschaft?
Alle Adressen werden jeden Monat mit dem Handelsregister abgeglichen. Somit haben Sie stets aktuelle Adressen.
Alle Firmenadressen sind redaktionell erfasst. Das geht nur mit Menschen. Zwar nutzen auch wir Tools, aber letztendlich entscheiden bei uns Menschen und keine Maschinen.
Bekannt aus...
Der Markendetektiv
Markendetektiv
TV Berichte
FAQ - Häufig gefragt
Unsere Daten werden laufend aktualisiert. Neben aktuellen Ereignissen wie Insolvenzen und Firmenübernahmen gleichen wir unseren Bestand monatlich mit dem Handelsregister ab.
Die Adressen kommen aus unserem eigenen Bestand. Seit 2002 haben wir die Datenbank kontinuierlich aufgebaut. Dabei geht es uns weniger um Masse als vielmehr um Klasse. Qualität vor Quantität.

Anders als andere Anbieter kaufen wir keine Daten dazu. Unsere Rechercheabteilung nutzt viele verschiedene Quellen (IHK, Verbände, Messekataloge, Verzeichnisse, Zeitungsartikel, Bundesanzeiger, Handelsregister und eigene Datenbestände unserer Schwersterfirma.
Mit dem Zugang bekommen Sie Zugriff auf unsere Firmendatenbank. Sie können sich dann die TOP 70.000 als Excel herunterladen und in der Suche unbegrenzt suchen. Weitere Vorteile finden Sie hier.
FAQ