Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

A-Tec verkauft - Zerschlagung wird folgen

Übernahme vom 06.09.2011 (cz)

Mirko Kovats hat als Mehrheitseigentümer der seit Herbst 2010 insolventen A-Tec-Industries immer noch einen starken Einfluss. Denn nun wird die Gruppe an seinen Wunschkandidaten verkauft - und dann hübsch filetiert. Contor heißt der neue Besitzer, der dem alten sehr nahe steht. Zumindest ist die Firmenadresse schon einmal dieselbe. Hinter Kontor steht der frühere A-Tec-Mitarbeiter Thomas Schätti. Das Contor - am 25. Juni 2011 ins Firmenbuch eingetragen - lediglich eine Strohfirma sei, wird von Kovats bestritten.

Immerhin bekommen die Gläubiger von A-Tec dann, so wie im Sanierungsplan vorgesehen, 47 Prozent ihres Geldes zurück. Und die begehrten Teile des Technikkonzerns werden an andere Investoren weiterverkauft. So soll die Motorentochter ATB Austria Antriebstechnik an die chinesische Firma Wolong veräußert werden. Der US-Finanzinvestor Solstice wird die zuletzt sehr gewinnbringende Kupferhütte Minerals & Metals übernehmen. Hinter Solstice steht der pakistanische Milliardär Alshair Fiyaz. Auch das 2006 stillgelegte Kraftwerk Voitsberg wird wohl verkauft, abgebaut und in der Dritten Welt wieder aufgebaut.

Wie es jedoch beim Maschinenbauer EMCO in Hallein weitgehen soll, scheint ungeklärt. Gingen die 350 Mitarbeiter bislang von einem Verkauf an die slowakisch-tschechische Finanzgruppe Penta aus, scheint nun ein Verbleib bei A-Tec wahrscheinlicher. Offizielle Informationen dazu gibt es aber noch nicht. Allerdings muss die A-Tec-Hauptversammlung Ende September dem Geschäft mit Contor noch zustimmen.
Quelle: sueddeutsche.de vom 6.9.11 und orf.at vom 5.9.11

Mehr Meldungen zu diesem Unternehmen:

A-Tec kauft serbische Kupferhütte RTB Bor
A-Tec ist pleite

Meldungen M&A:

Privatbrauerei Schnitzlbaumer: Verkauf an Christoph Jähner
Adams Gasthof: Kauf des Geländes durch Sophie Pflug
Andritz Sundwig: Übernahme durch Andritz
Vogtmühlen Illertissen: Übernahme der "Oberen Mühle" in Dietenheim
Adams Gasthof: Übernahme durch Georg Jakob
Geprüfte Adressen
Alle Firmenadressen werden vor der Aufnahme in unsere Datenbank geprüft: Existiert eine Homepage, ist das Unternehmen überhaupt aktiv, ist es vielleicht nur eine Besitzgesellschaft?
Alle Adressen werden jeden Monat mit dem Handelsregister abgeglichen. Somit haben Sie stets aktuelle Adressen.
Alle Firmenadressen sind redaktionell erfasst. Das geht nur mit Menschen. Zwar nutzen auch wir Tools, aber letztendlich entscheiden bei uns Menschen und keine Maschinen.
Bekannt aus...
Der Markendetektiv
Markendetektiv
TV Berichte
FAQ - Häufig gefragt
Unsere Daten werden laufend aktualisiert. Neben aktuellen Ereignissen wie Insolvenzen und Firmenübernahmen gleichen wir unseren Bestand monatlich mit dem Handelsregister ab.
Die Adressen kommen aus unserem eigenen Bestand. Seit 2002 haben wir die Datenbank kontinuierlich aufgebaut. Dabei geht es uns weniger um Masse als vielmehr um Klasse. Qualität vor Quantität.

Anders als andere Anbieter kaufen wir keine Daten dazu. Unsere Rechercheabteilung nutzt viele verschiedene Quellen (IHK, Verbände, Messekataloge, Verzeichnisse, Zeitungsartikel, Bundesanzeiger, Handelsregister und eigene Datenbestände unserer Schwersterfirma.
Mit dem Zugang bekommen Sie Zugriff auf unsere Firmendatenbank. Sie können sich dann die TOP 75.000 als Excel herunterladen und in der Suche unbegrenzt suchen. Weitere Vorteile finden Sie hier.
FAQ