Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Sato Labelling Solutions insolvent

Insolvenz vom 10.10.2011 (cz)

Der in Hirschhorn am Neckar ansässige Etikettenhersteller Sato Labelling Solutions hat letzte Woche einen Insolvenzantrag wegen drohender Zahlungsunfähigkeit gestellt. Damit sind 80 Arbeitsplätze in Hirschhorn akut gefährdet. Zwar setzt Insolvenzverwalter Christopher Seagon auf Sanierungs- und Restrukturierungsmaßnahmen, räumte aber ein, dass es noch zu früh für die Benennung konkreter Optionen sei und er sich zunächst einen Überblick verschaffen müsse.

Sato Labelling Solutions Europe ist eine Tochterfirma des weltweit agierenden japanischen Sato-Konzerns, die ihre Aufträge von der nicht von der Zahlungsunfähigkeit betroffenen Sato Germany GmbH. Europaweit beschäftigt sie 140 Mitarbeiter. Die kümmern sich um selbstklebende Karton- und Kunststoffetiketten für deutsche Einzelhandelsunternehmen und erwirtschafteten damit zuletzt einen Jahresumsatz von rund 20 Millionen Euro.

Quelle: druckspiegel.de vom 7.10.11
Geprüfte Adressen
Alle Firmenadressen werden vor der Aufnahme in unsere Datenbank geprüft: Existiert eine Homepage, ist das Unternehmen überhaupt aktiv, ist es vielleicht nur eine Besitzgesellschaft?
Alle Adressen werden jeden Monat mit dem Handelsregister abgeglichen. Somit haben Sie stets aktuelle Adressen.
Alle Firmenadressen sind redaktionell erfasst. Das geht nur mit Menschen. Zwar nutzen auch wir Tools, aber letztendlich entscheiden bei uns Menschen und keine Maschinen.
Bekannt aus...
Der Markendetektiv
Markendetektiv
TV Berichte
FAQ - Häufig gefragt
Unsere Daten werden laufend aktualisiert. Neben aktuellen Ereignissen wie Insolvenzen und Firmenübernahmen gleichen wir unseren Bestand monatlich mit dem Handelsregister ab.
Die Adressen kommen aus unserem eigenen Bestand. Seit 2002 haben wir die Datenbank kontinuierlich aufgebaut. Dabei geht es uns weniger um Masse als vielmehr um Klasse. Qualität vor Quantität.

Anders als andere Anbieter kaufen wir keine Daten dazu. Unsere Rechercheabteilung nutzt viele verschiedene Quellen (IHK, Verbände, Messekataloge, Verzeichnisse, Zeitungsartikel, Bundesanzeiger, Handelsregister und eigene Datenbestände unserer Schwersterfirma.
Mit dem Zugang bekommen Sie Zugriff auf unsere Firmendatenbank. Sie können sich dann die TOP 75.000 als Excel herunterladen und in der Suche unbegrenzt suchen. Weitere Vorteile finden Sie hier.
FAQ