Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

ThyssenKrupp verkauft Blohm + Voss

Übernahme vom 13.12.2011 (cz)

Endlich! wird man wohl bei ThyssenKrupp in der Vorstandsetage sagen. Nach jahrelangen Verhandlungen mit verschiedenen Partnern und fast sicheren Deals, die dann doch wieder platzten, hat der Stahlgigant aus dem Ruhrpott nun endlich den für die zivile Seefahrt zuständigen Teil seiner Hamburger Werft Blohm + Voss verkauft.

Für eine nicht genannte Summe übernimmt der britische Finanzinvestor Star Capital Partners das Ruder an den Hamburger Landungsbrücken. Experten aus der Branche taxieren den Wert von Blohm + Voss mit etwa 150 Millionen Euro. Das beinhaltet alle zivilen Schiffbau- und Reparaturbereiche. Aber nicht den militärischen Arm, der vor allem für die deutsche Marine Schiffe baut und bei ThyssenKrupp verbleibt. Allerdings muss das Geschäft noch von den zuständigen Behörden genehmigt werden.

Star Capital sprach davon, im großen Stil in die hanseatische Traditionswerft zu investieren und neue Arbeitsplätze zu schaffen. Bei der IG Metall betrachtet man den Einstieg der Beteiligungsgesellschaft und deren Versprechen jedoch deutlich kritischer und fordert erst einmal eine Bestandsgarantie für die derzeit bestehenden rund 1.500 Jobs bei Blohm + Voss und ein Anerkennen der aktuellen Tarifverträge. Star Capital ist in Deutschland an fünf weiteren Unternehmen beteiligt und kann nach eigener Aussage auf Investitionskapital von über einer Milliarde Euro zugreifen.
Quelle: spiegel.de vom 12.12.11

Meldungen M&A:

Privatbrauerei Schnitzlbaumer: Verkauf an Christoph Jähner
Adams Gasthof: Kauf des Geländes durch Sophie Pflug
Andritz Sundwig: Übernahme durch Andritz
Vogtmühlen Illertissen: Übernahme der "Oberen Mühle" in Dietenheim
Adams Gasthof: Übernahme durch Georg Jakob
Geprüfte Adressen
Alle Firmenadressen werden vor der Aufnahme in unsere Datenbank geprüft: Existiert eine Homepage, ist das Unternehmen überhaupt aktiv, ist es vielleicht nur eine Besitzgesellschaft?
Alle Adressen werden jeden Monat mit dem Handelsregister abgeglichen. Somit haben Sie stets aktuelle Adressen.
Alle Firmenadressen sind redaktionell erfasst. Das geht nur mit Menschen. Zwar nutzen auch wir Tools, aber letztendlich entscheiden bei uns Menschen und keine Maschinen.
Bekannt aus...
Der Markendetektiv
Markendetektiv
TV Berichte
FAQ - Häufig gefragt
Unsere Daten werden laufend aktualisiert. Neben aktuellen Ereignissen wie Insolvenzen und Firmenübernahmen gleichen wir unseren Bestand monatlich mit dem Handelsregister ab.
Die Adressen kommen aus unserem eigenen Bestand. Seit 2002 haben wir die Datenbank kontinuierlich aufgebaut. Dabei geht es uns weniger um Masse als vielmehr um Klasse. Qualität vor Quantität.

Anders als andere Anbieter kaufen wir keine Daten dazu. Unsere Rechercheabteilung nutzt viele verschiedene Quellen (IHK, Verbände, Messekataloge, Verzeichnisse, Zeitungsartikel, Bundesanzeiger, Handelsregister und eigene Datenbestände unserer Schwersterfirma.
Mit dem Zugang bekommen Sie Zugriff auf unsere Firmendatenbank. Sie können sich dann die TOP 80.000 als Excel herunterladen und in der Suche unbegrenzt suchen. Weitere Vorteile finden Sie hier.
FAQ