Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Solarunternehmen Solon in Schwierigkeiten

Insolvenz vom 14.12.2011 (cz)

Die Berliner Solon AG hat ein Insolvenzverfahren beantragt. Auch eine weitreichende Umstrukturierung mit Kurzarbeit konnte diesen Schritt nicht mehr verhindern nachdem jüngst keine einvernehmliche Lösung mit Banken, Investoren und anderen Bürgen gefunden werden konnte. Dabei ging es um die Verlängerung von Kreditlinien über 275 Millionen Euro. Betroffen von der Pleite sind auch die Tochterfirmen Solon Photovoltaik GmbH, Solon Investments GmbH und Solon Nord GmbH.

Allein für die ersten neun Monate in 2011 liefen Verluste von mehr als 200 Millionen Euro auf. Der Schuldenberg wuchs auf gigantische 400 Millionen Euro an. Einer der Hauptgründe sind die kontinuierlich zurückgehenden Absatzzahlen für die bei Solon gefertigten Photovoltaikmodule. Dazu kommt anhaltender Preisdruck durch die zunehmende Konkurrenz aus China, die momentan deutlich billiger arbeitet. Deshalb muss nun die Restrukturierung in der Insolvenz weitergehen.
Quelle: handelsblatt.com vom 13.12.11

Mehr Meldungen zu diesem Unternehmen:

Insolvente Solon ist gerettet
Geprüfte Adressen
Alle Firmenadressen werden vor der Aufnahme in unsere Datenbank geprüft: Existiert eine Homepage, ist das Unternehmen überhaupt aktiv, ist es vielleicht nur eine Besitzgesellschaft?
Alle Adressen werden jeden Monat mit dem Handelsregister abgeglichen. Somit haben Sie stets aktuelle Adressen.
Alle Firmenadressen sind redaktionell erfasst. Das geht nur mit Menschen. Zwar nutzen auch wir Tools, aber letztendlich entscheiden bei uns Menschen und keine Maschinen.
Bekannt aus...
Der Markendetektiv
Markendetektiv
TV Berichte
FAQ - Häufig gefragt
Unsere Daten werden laufend aktualisiert. Neben aktuellen Ereignissen wie Insolvenzen und Firmenübernahmen gleichen wir unseren Bestand monatlich mit dem Handelsregister ab.
Die Adressen kommen aus unserem eigenen Bestand. Seit 2002 haben wir die Datenbank kontinuierlich aufgebaut. Dabei geht es uns weniger um Masse als vielmehr um Klasse. Qualität vor Quantität.

Anders als andere Anbieter kaufen wir keine Daten dazu. Unsere Rechercheabteilung nutzt viele verschiedene Quellen (IHK, Verbände, Messekataloge, Verzeichnisse, Zeitungsartikel, Bundesanzeiger, Handelsregister und eigene Datenbestände unserer Schwersterfirma.
Mit dem Zugang bekommen Sie Zugriff auf unsere Firmendatenbank. Sie können sich dann die TOP 75.000 als Excel herunterladen und in der Suche unbegrenzt suchen. Weitere Vorteile finden Sie hier.
FAQ