Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Neue Besitzverhältnisse bei der WAZ-Mediengruppe

Übernahme vom 24.01.2012 (cz)

Mehr als 60 Jahre waren die Anteile an der WAZ-Mediengruppe gleichmäßig auf die Familien der beiden Gründer Erich Brost und Jakob Funke aufgeteilt. Nun hat die Funke-Tochter Petra Grotkamp umgesetzt, was sie schon seit längerem angekündigt hatte. Sie hat den drei Brost-Erben deren 50-prozentigen Anteil abgekauft und verfügt nun mit 66,6 Prozent über die absolute Mehrheit im drittgrößten Verlagshaus Deutschlands.

Sie zahlt dafür rund eine halbe Milliarde Euro. Das Kartellamt hat dem Deal bereits seine Zustimmung gegeben. Damit steht der Axel-Springer-Verlag, der versuchte Teile des Konzerns zu kaufen, als Verlierer da. Grotkamp arbeitete seit Monaten an diesem Geschäft und musste sich diversen Offerten seitens Springer erwehren. Zugleich scheidet auch der ehemalige Kanzleramtsminister Bodo Hombach als Geschäftsführer aus. Diesen Posten hatte er immerhin zehn Jahre inne.

Zur WAZ-Gruppe gehören fast 30 Tageszeitungen sowie diverse Wochenzeitungen, Fachzeitschriften und Anzeigenblätter. Außerdem ist sie auch in den Bereichen Druck, Internet und Rundfunk vertreten. Ihre bekannteste und namensgebende Publikation ist die Westdeutsche Allgemeine Zeitung (WAZ). Die Essener konnten im letzten Jahr als einer der größten europäischen Regionalzeitungsverlage mit 15.000 Beschäftigten rund 1,1 Milliarden Euro umsetzen.
Quelle:

Mehr Meldungen zu diesem Unternehmen:

Frau im Spiegel

Meldungen M&A:

ES Automobilguss: Übernahme durch die Familie Edler von Querfurth
ES Automobilguss: Übernahme durch die Preventgroup
Privatbrauerei Schnitzlbaumer: Verkauf an Christoph Jähner
Adams Gasthof: Kauf des Geländes durch Sophie Pflug
Andritz Sundwig: Übernahme durch Andritz
Excel-Musterdatei
Unsere Excel-Dateien eignen sich optimal für Word-Serienbriefe. Auch Lettershops können Excel problemlos verarbeiten.
Die Excel-Datei werden in einem älteren Format erzeugt. Damit sind die Daten abwärtskompatibel und auch mit Open Office oder auf einem Apple lesbar.
Sie können direkt aus der Excel-Datei auf die PDF-Dokumente zugreifen. Einfach den blauen Link klicken.

Bekannt aus...
Der Markendetektiv
Markendetektiv
TV Berichte
FAQ - Häufig gefragt
Unsere Daten werden laufend aktualisiert. Neben aktuellen Ereignissen wie Insolvenzen und Firmenübernahmen gleichen wir unseren Bestand monatlich mit dem Handelsregister ab.
Die Adressen kommen aus unserem eigenen Bestand. Seit 2002 haben wir die Datenbank kontinuierlich aufgebaut. Dabei geht es uns weniger um Masse als vielmehr um Klasse. Qualität vor Quantität.

Anders als andere Anbieter kaufen wir keine Daten dazu. Unsere Rechercheabteilung nutzt viele verschiedene Quellen (IHK, Verbände, Messekataloge, Verzeichnisse, Zeitungsartikel, Bundesanzeiger, Handelsregister und eigene Datenbestände unserer Schwersterfirma.
Mit dem Zugang bekommen Sie Zugriff auf unsere Firmendatenbank. Sie können sich dann die TOP 50.000 als Excel herunterladen und in der Suche unbegrenzt suchen. Alle Vorteile finden Sie hier.
FAQ