Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

bluO trennt sich von Discounter Zielpunkt

Übernahme vom 07.02.2012 (cz)

Bei der österreichischen Lebensmittelkette Zielpunkt steht mal wieder ein Besitzerwechsel ins Haus. Erst im Juli 2010 erwarb die luxemburgische Beteiligungsgesellschaft bluO das damals angeschlagene Unternehmen vom deutschen Handelsriesen Tengelmann. Nun übernimmt der Zielpunkt-Vorstandsvorsitzende Jan Satek die Wiener Einzelhandelskette im Rahmen eines Management Buy-Outs. Zwar wird er zunächst allein verantwortlich sein. Er sucht jedoch noch weitere Investoren.

Zu den Übernahmemodalitäten wurde nichts genaues bekannt. Satek sprach aber von einem Transaktionsvolumen im mittleren zweistelligen Millionenbereich. Der Deal gilt rückwirkend zum Jahreswechsel. Satek war als Chef maßgeblich an der Sanierung und dem Umbau von Zielpunkt beteiligt. Rote Zahlen schreibe man zwar noch, aber für 2012 ist die Trendwende geplant. Immerhin seien alle Verbindlichkeiten bei den Banken abgetragen.

Satek hatte den Diskonter Zielpunkt schrittweise zu einem Nahversorger mit einem veränderten Sortiment bei einer Stärkung der Eigenmarken und einer deutlicheren Fokussierung auf den Food-Bereich umgebaut. das Unternehmen wächst und kann derzeit auf 300 Geschäfte mit etwa 3.000 Beschäftigten verweisen.
Quelle: wienerzeitung.at vom 7.2.12

Mehr Meldungen zu diesem Unternehmen:

Tengelmann trennt sich von Plus-Tochter Zielpunkt

Meldungen M&A:

Privatbrauerei Schnitzlbaumer: Verkauf an Christoph Jähner
Adams Gasthof: Kauf des Geländes durch Sophie Pflug
Andritz Sundwig: Übernahme durch Andritz
Vogtmühlen Illertissen: Übernahme der "Oberen Mühle" in Dietenheim
Adams Gasthof: Übernahme durch Georg Jakob
Geprüfte Adressen
Alle Firmenadressen werden vor der Aufnahme in unsere Datenbank geprüft: Existiert eine Homepage, ist das Unternehmen überhaupt aktiv, ist es vielleicht nur eine Besitzgesellschaft?
Alle Adressen werden jeden Monat mit dem Handelsregister abgeglichen. Somit haben Sie stets aktuelle Adressen.
Alle Firmenadressen sind redaktionell erfasst. Das geht nur mit Menschen. Zwar nutzen auch wir Tools, aber letztendlich entscheiden bei uns Menschen und keine Maschinen.
Bekannt aus...
Der Markendetektiv
Markendetektiv
TV Berichte
FAQ - Häufig gefragt
Unsere Daten werden laufend aktualisiert. Neben aktuellen Ereignissen wie Insolvenzen und Firmenübernahmen gleichen wir unseren Bestand monatlich mit dem Handelsregister ab.
Die Adressen kommen aus unserem eigenen Bestand. Seit 2002 haben wir die Datenbank kontinuierlich aufgebaut. Dabei geht es uns weniger um Masse als vielmehr um Klasse. Qualität vor Quantität.

Anders als andere Anbieter kaufen wir keine Daten dazu. Unsere Rechercheabteilung nutzt viele verschiedene Quellen (IHK, Verbände, Messekataloge, Verzeichnisse, Zeitungsartikel, Bundesanzeiger, Handelsregister und eigene Datenbestände unserer Schwersterfirma.
Mit dem Zugang bekommen Sie Zugriff auf unsere Firmendatenbank. Sie können sich dann die TOP 75.000 als Excel herunterladen und in der Suche unbegrenzt suchen. Weitere Vorteile finden Sie hier.
FAQ