Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Letzter Akt beim Baukonzern Heitkamp

Insolvenz vom 12.03.2012 (cz)

120 Jahre gab es das Bauunternehmen Heitkamp in Herne. Jetzt ist die Firma de facto nicht mehr existent. Alles was noch von ihr übrig geblieben ist, sind die Unternehmensvilla und etwa 100.000 Quadratmeter Industriebrache. Im November 2011 musste der Konzern aus dem Ruhrpott in die Insolvenz. Schulden, angehäuft durch unglückliche Entscheidungen in Bezug auf Zukäufe, drückten. Dann kam die Energiewende, die dem Unternehmen, dass eines seiner Hauptgeschäftsfelder im Kraftwerksbau hat, den Rest gab.

Nun sind vier Monate später alle Tochtergesellschaften verkauft. Die Konkurrenz von Feldhaus übernahm jetzt die letzten - allesamt profitabel arbeitenden - Heitkamp-Firmen. Auch der Name Heitkamp wird wohl als Marke erhalten bleiben. Für die ehemals 900 Mitarbeiter geht es damit also größtenteils weiter. Somit sind wenigstens kaum Arbeitsplätze vernichtet worden. Lediglich für die 50 Beschäftigten der Holding gibt es noch keine Lösung. Allerdings werden die Gläubiger wohl größtenteils leer ausgehen.

Quelle: rp-online.de vom 10.3.12
Excel-Musterdatei
Unsere Excel-Dateien eignen sich optimal für Word-Serienbriefe. Auch Lettershops können Excel problemlos verarbeiten.
Die Excel-Datei werden in einem älteren Format erzeugt. Damit sind die Daten abwärtskompatibel und auch mit Open Office oder auf einem Apple lesbar.
Sie können direkt aus der Excel-Datei auf die PDF-Dokumente zugreifen. Einfach den blauen Link klicken.

Bekannt aus...
Der Markendetektiv
Markendetektiv
TV Berichte
FAQ - Häufig gefragt
Unsere Daten werden laufend aktualisiert. Neben aktuellen Ereignissen wie Insolvenzen und Firmenübernahmen gleichen wir unseren Bestand monatlich mit dem Handelsregister ab.
Die Adressen kommen aus unserem eigenen Bestand. Seit 2002 haben wir die Datenbank kontinuierlich aufgebaut. Dabei geht es uns weniger um Masse als vielmehr um Klasse. Qualität vor Quantität.

Anders als andere Anbieter kaufen wir keine Daten dazu. Unsere Rechercheabteilung nutzt viele verschiedene Quellen (IHK, Verbände, Messekataloge, Verzeichnisse, Zeitungsartikel, Bundesanzeiger, Handelsregister und eigene Datenbestände unserer Schwersterfirma.
Mit dem Zugang bekommen Sie Zugriff auf unsere Firmendatenbank. Sie können sich dann die TOP 50.000 als Excel herunterladen und in der Suche unbegrenzt suchen. Alle Vorteile finden Sie hier.
FAQ