Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Süßwarenfabrik Niemetz droht das Aus

Insolvenz vom 09.04.2013 (cz)

Seit mehr als zwei Monaten befindet sich das Wiener Traditionsunternehmen in der Insolvenz. Nun wurde den Gläubigern ein Teil des Sanierungsplans vorgestellt. Die Meinungen zu dessen Erfolgsaussichten gehen allerdings in verschiedene Richtungen. Roman Tahbaz vom Gläubigerschutzverband KSV1870 bezweifelt eine langfristige Sanierung während Niemetz-Finanzberater Werner Albeseder durchaus gute Chancen sieht.

Abhängig ist letztlich alles davon, ob die Gläubiger am 7. Mai einem dann kompletten Sanierungsplan mit einer in Aussicht gestellten Quote von zwanzig Prozent zustimmen oder nicht. Die Produktion der "Schwedenbomben", "Mozartpolsterl" und anderer Süßwaren läuft aktuell jedenfalls auf Hochtouren. Es mussten sogar Leiharbeiter eingestellt werden. Doch die veralteten Maschinen stehen einer höheren Produktionsquote und eventuell auch einer dauerhaften Sanierung entgegen.
Quelle: wirtschaftsblatt.at vom 9.4.13

Mehr Meldungen zu diesem Unternehmen:

Süßwarenhersteller Niemetz gerettet
Geprüfte Adressen
Alle Firmenadressen werden vor der Aufnahme in unsere Datenbank geprüft: Existiert eine Homepage, ist das Unternehmen überhaupt aktiv, ist es vielleicht nur eine Besitzgesellschaft?
Alle Adressen werden jeden Monat mit dem Handelsregister abgeglichen. Somit haben Sie stets aktuelle Adressen.
Alle Firmenadressen sind redaktionell erfasst. Das geht nur mit Menschen. Zwar nutzen auch wir Tools, aber letztendlich entscheiden bei uns Menschen und keine Maschinen.
Bekannt aus...
Der Markendetektiv
Markendetektiv
TV Berichte
FAQ - Häufig gefragt
Unsere Daten werden laufend aktualisiert. Neben aktuellen Ereignissen wie Insolvenzen und Firmenübernahmen gleichen wir unseren Bestand monatlich mit dem Handelsregister ab.
Die Adressen kommen aus unserem eigenen Bestand. Seit 2002 haben wir die Datenbank kontinuierlich aufgebaut. Dabei geht es uns weniger um Masse als vielmehr um Klasse. Qualität vor Quantität.

Anders als andere Anbieter kaufen wir keine Daten dazu. Unsere Rechercheabteilung nutzt viele verschiedene Quellen (IHK, Verbände, Messekataloge, Verzeichnisse, Zeitungsartikel, Bundesanzeiger, Handelsregister und eigene Datenbestände unserer Schwersterfirma.
Mit dem Zugang bekommen Sie Zugriff auf unsere Firmendatenbank. Sie können sich dann die TOP 75.000 als Excel herunterladen und in der Suche unbegrenzt suchen. Weitere Vorteile finden Sie hier.
FAQ