Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Die Handelskammer Hamburg und der unfähige Planer

Zwangsmitgliedschaft - Neues vom 08.01.2014 (du)

77 Millionen Euro sollte sie einst kosten. Die Elbphilharmonie. Aktuell sollen es 866 Millionen Euro werden. Doch die Milliarde ist nicht mehr weit. Verantwortlicher für diese grandiose Fehlplanung ist u.a. der Projektleiter Hartmut Wegener. Der offizielle Abschlussbericht zum Elbphilharmonie-Desaster attestiert diesem Mann Totalversagen. Also eine glatte 6 (!). Zitat: „Der falsche Mann am falschen Ort, berauscht von der eigenen Wichtigkeit“.

Doch genau dieser wichtige Versager hat die Projektleitung für den HSBA-Neubau der Handelskammer. Da fragt man sich warum? Schon 2011 war in Hamburg bekannt, dass der Mann verbrannt ist. Was qualifizierte ihn für dieses Projekt? Auch beim Neubau der Handelskammer ist davon auszugehen, dass der Kostenrahmen nicht eingehalten wird. Von einst 13,6 Millionen Euro war man zwischenzeitlich bei 17 Millionen Euro und das wird sicherlich nicht das Ende der Fahnenstange sein.

Und Ironie der Geschichte: Auch beim Neubau der Handelskammer gab es Probleme mit dem Generalplaner. Der ging nämlich 2012 pleite. Fertig gestellt werden sollte der Innovationscampus im Juni 2013.
Quelle: SPON, Pressemeldung Handelskammer
Excel-Musterdatei
Unsere Excel-Dateien eignen sich optimal für Word-Serienbriefe. Auch Lettershops können Excel problemlos verarbeiten.
Die Excel-Datei werden in einem älteren Format erzeugt. Damit sind die Daten abwärtskompatibel und auch mit Open Office oder auf einem Apple lesbar.
Sie können direkt aus der Excel-Datei auf die PDF-Dokumente zugreifen. Einfach den blauen Link klicken.

Bekannt aus...
Der Markendetektiv
Markendetektiv
TV Berichte
FAQ - Häufig gefragt
Unsere Daten werden laufend aktualisiert. Neben aktuellen Ereignissen wie Insolvenzen und Firmenübernahmen gleichen wir unseren Bestand monatlich mit dem Handelsregister ab.
Die Adressen kommen aus unserem eigenen Bestand. Seit 2002 haben wir die Datenbank kontinuierlich aufgebaut. Dabei geht es uns weniger um Masse als vielmehr um Klasse. Qualität vor Quantität.

Anders als andere Anbieter kaufen wir keine Daten dazu. Unsere Rechercheabteilung nutzt viele verschiedene Quellen (IHK, Verbände, Messekataloge, Verzeichnisse, Zeitungsartikel, Bundesanzeiger, Handelsregister und eigene Datenbestände unserer Schwersterfirma.
Mit dem Zugang bekommen Sie Zugriff auf unsere Firmendatenbank. Sie können sich dann die TOP 50.000 als Excel herunterladen und in der Suche unbegrenzt suchen. Alle Vorteile finden Sie hier.
FAQ