Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Transparenz bei Gehältern? In der Handelskammer Fehlanzeige!

Zwangsmitgliedschaft - Neues vom 13.09.2014 (du)

Seit ein paar Tagen gibt es das neue Transparenzportal. Dort sind die Gehälter aller Geschäftsführer und Vorstände von Unternehmen aufgeführt die dem Hamburger Transparentgesetz unterliegen.

Die Kammer ist nicht dabei. Wohl aus gutem Grund. Denn man munkelt das der Hauptgeschäftsführer um die 470.000 Euro verdient. Diese Zahl ist durchaus plausibel. Die 14 Mitglieder der Geschäftsführer verdienen im Schnitt in 2013 über 150.000 Euro. Wenn Schmidt-Trenz 470.000 Euro verdient bleiben immer noch 125.000.

Doch was ist nun ein angemessenes Gehalt? Eine Neiddebatte führt dabei nicht weiter. Aber ein Vergleich. Die Kammer ist eine Selbstverwaltung der Wirtschaft. Eine andere Selbstverwaltung ist die Kassenärztliche Vereinigung. Deren Geschäftsführer verdienen 240.000 Euro im Jahr.

Man muss bei der Gehaltsdebatte auch die Anzahl der Mitarbeiter und die Bilanzsummen berücksichtigen. Schaut man sich nun das Ranking der Vorstände und Geschäftsführer von Hamburger Unternehmen an dann stellt man fest, dass Gehälter die über 240.000 bzw. 250.000 Euro für einen Geschäftsführer der Handelskammer hinausgehen unangemessen sind. Denn dann erhöhen sich Anzahl der Mitarbeiter und Bilanzsumme massiv.

Die Handelskammer hat 280 Mitarbeiter und eine Bilanzsumme von 142 Millionen Euro. Nimmt man dann mal an daß der Geschäftsführer die 470.000 Euro verdient dann liegt er auf gleicher Ebene wie UKE mit über 9.000 Mitarbeitern und einer Bilanzsumme von 1,1 Milliarden Euro. Das haut nicht hin.

Hier geht es zur

Liste der Gehälter


Quelle: Transparenzportal, Geschäftsberichte u.a.
Excel-Musterdatei
Unsere Excel-Dateien eignen sich optimal für Word-Serienbriefe. Auch Lettershops können Excel problemlos verarbeiten.
Die Excel-Datei werden in einem älteren Format erzeugt. Damit sind die Daten abwärtskompatibel und auch mit Open Office oder auf einem Apple lesbar.
Sie können direkt aus der Excel-Datei auf die PDF-Dokumente zugreifen. Einfach den blauen Link klicken.

Bekannt aus...
Der Markendetektiv
Markendetektiv
TV Berichte
FAQ - Häufig gefragt
Unsere Daten werden laufend aktualisiert. Neben aktuellen Ereignissen wie Insolvenzen und Firmenübernahmen gleichen wir unseren Bestand monatlich mit dem Handelsregister ab.
Die Adressen kommen aus unserem eigenen Bestand. Seit 2002 haben wir die Datenbank kontinuierlich aufgebaut. Dabei geht es uns weniger um Masse als vielmehr um Klasse. Qualität vor Quantität.

Anders als andere Anbieter kaufen wir keine Daten dazu. Unsere Rechercheabteilung nutzt viele verschiedene Quellen (IHK, Verbände, Messekataloge, Verzeichnisse, Zeitungsartikel, Bundesanzeiger, Handelsregister und eigene Datenbestände unserer Schwersterfirma.
Mit dem Zugang bekommen Sie Zugriff auf unsere Firmendatenbank. Sie können sich dann die TOP 50.000 als Excel herunterladen und in der Suche unbegrenzt suchen. Alle Vorteile finden Sie hier.
FAQ