Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Aap Implantate Anbieter von Medizintechnik aus Berlin

Konzern

Eigentümer

1990

Gründung

303

Mitarbeiter

Aap Implantate ist Hersteller von Gelenkimplantaten, Knochenersatzmaterialien sowie Schrauben zur Behandlung von komplizierten Knochenbrüchen.

Neben dem Hauptsitz in Berlin verfügt aap über Tochtergesellschaften in Dieburg, Obernburg bei Frankfurt am Main und Nijmegen in den Niederlanden.

Das Unternehmen wurde 1990 als aap Ahrens, Ahrens & Partner gegründet. Es war ein Management Buy Out aus Teilsparten der Tochter Mecron des Johnson & Johnson Konzerns. (aw)

Chronik

1990 Gegründet als aap Ahrens, Ahrens & Partner
1997 Umwandlung in aap Implantate AG
1998 Tochtergesellschaft aap Implants in den USA
2006 Übernahme der niederländischen Fame-Gruppe

Adresse

aap Implantate AG

Lorenzweg 5
12099 Berlin

Telefon: 030-75019-100
Fax: 030-75019-111
Web: www.aap.de

Biense Visser (64)
Bruke Seyoum Alemu ()
Marek Hahn (41)

Ehemalige:
aap Biomaterials GmbH, 64807 Dieburg
 06071-929-0

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 303 in Deutschland
Umsatz: 36 Mio. Euro (2012)
Filialen:
Gegründet: 1990

Handelsregister:
Amtsgericht Berlin (Charlottenburg) HRB 64083

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 30.670.056 Euro
Rechtsform:
UIN: DE812290416
Kreis:
Region:
Bundesland: Berlin

Gesellschafter:
aap (de)
Typ: Konzern
Holding:

Börsennotiert: aap Implantate AG
WKN: 506660 (AAQ)
ISIN: DE0005066609

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
aap Implantate AG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro