Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Bäckerei Sparre Bäckereien aus Rostock

Privat

Eigentümer

1930

Gründung

100-249

Mitarbeiter

Sparre ist ein regional agierendes Unternehmen, das eine Reihe von Bäckerei und Konditoreien betreibt.

Das Sortiment in den Niederlassungen besteht aus den Hauptproduktgruppen:
  • Brot
  • Brötchen
  • Kuchen
  • Kaffee und Eis
  • Snacks
  • Torten

Das in Rostock ansässige Unternehmen unterhält zwanzig Filialen in und um Rostock. Die stehen entweder einzeln oder sind in größeren Einkaufsmärkten, zum Beispiel bei Rewe oder Netto im Vorraum angesiedelt. Dazu kommt ein Kaffeehaus im nahe gelegenen Bad Doberan, das bis zu siebzig Gästen Platz bietet und für Feierlichkeiten vermietet wird.

In der Hauptproduktionsstätte werden für alle Brotsorten nur hausgemachte Natursauerteigmischungen genutzt. Das verwendete Mehl stammt von Mühlen aus Mecklenburg-Vorpommern.

Otto Sparre eröffnete 1930 eine Bäckerei in Rostock. Auch während der DDR-Zeit blieb sie im Privatbesitz. Nach der politischen Wende begann die Expansion mit weiteren Filialen. 1997 wurden fünf Niederlassungen der Rügener Backwaren übernommen. Das Bad Doberaner Kaffeehaus nahm 2007 seinen Betrieb auf. Geleitet wird das Unternehmen von den beiden Gründerenkeln Michael und Thomas Sparre. (sc)

Chronik

Adresse

Bäckerei Sparre GmbH & Co. KG

Erich-Schlesinger-Str. 49
18059 Rostock

Telefon: 0381-36467000
Fax: 0381-4010753
Web: www.baeckerei-sparre.de

Michael Sparre (58)

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 100 - 249
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen: 20
Gegründet: 1930

Handelsregister:
Amtsgericht Rostock HRA 3378
Amtsgericht Rostock HRB 12322

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE172906842
Kreis: Rostock
Region:
Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern

Gesellschafter:
Sparre Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Bäckerei Sparre GmbH & Co. KG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro