Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihr neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Burgmaier
Komponentenhersteller aus Allmendingen
Download Unternehmensprofil

> 800 Mitarbeiter

> Umsatz: 50 Mio. Euro (2018)

> 1931 Gründung

> Familien Eigentümer

Burgmaier Technologies GmbH + Co KG

Hauptstr. 100-106

89604 Allmendingen

Kreis: Alb-Donau-Kreis

Region:

Bundesland: Baden-Württemberg

Telefon: 07391-5007-0

Fax: 07391-5007-20

Web: burgmaier.com

Gesellschafter

Schick Nf. Familie
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Ulm HRA 490519
Amtsgericht Ulm HRB 490160
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 26.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE177242512

Kontakte

Geschäftsführer
Karl-Hugo Schick
Gunnar Deichmann
Clifford Howald
Johann Bernhard
Burgmaier ist ein international tätiges Unternehmen, das seinen Schwerpunkt auf die Entwicklung und Herstellung von Präzisionsteilen in Großserien setzt. Als Materialien kommen vor allem Stahl, wie Chrom-Nickel-Stähle, rost- und säurebeständige Stähle, Einsatz- und Vergütungsstähle oder Aluminium zu Einsatz.

Insbesondere hat sich das Unternehmen mit Präzisionsteilen in der metallverarbeitenden Branche einen Namen gemacht. Der mittelständisch geprägte Betrieb ist in der Lage, von der Stange Guss- oder Schmiederohlinge zu bearbeiten.

Das Leistungsspektrum umfasst unter anderem die Drehtechnik, wofür hochproduktive Drehautomaten zur Verfügung stehen. Für Mittel- und Großserien werden die modernsten CNC- und kurvengesteuerten Sechs- und Achtspindeldrehautomaten eingesetzt, bei Kleinserien kommen CNC- Einspindeldrehautomaten zum Einsatz.

Darüber hinaus kann das Unternehmen CNC-gesteuerte Bearbeitungszentren mit teilweise automatischer Teilezuführung vorweisen. Weitere Steckenpferde sind die Wärme- und Oberflächenbehandlung, die Messtechnik sowie eine eigene Werkzeugschleiferei. Nicht zuletzt hat sich die Firma auf Simultaneous Engineering spezialisiert.

Die Geburtsstunde des Unternehmens schlug im Jahr 1931, als Hugo Burgmaier den Betrieb als Elektrotechnische Fabrik und Fassondreherei ins Leben rief. Zunächst konzentrierte man sich ganz auf die Herstellung von Bakelit-Steckern und Drehteilen.

1958 erwarb Hugo Burgmaier ein Fabrikgebäude in Allmendingen. So konnte sich das Unternehmen im Laufe der folgenden Jahrzehnte als Zulieferer der Automobilindustrie zunehmend einen Namen machen.

Im Jahr 1995 wurde die Schwesterfirma Precisdec ins Leben gerufen. 2004 wurden die Unternehmen Burgmaier HighTech in Laupheim in Deutschland und Burgmaier Precision Slovakia in Banská Bystrica in der Slowakei gegründet.

Ihren Sitz hat die Firma im baden-württembergischen Allmendingen. Die Gemeinde liegt im Alb-Donau-Kreis, westlich von Ulm. Deutschlandweit ist die Firma zudem in Laupheim beheimatet. Außerhalb Deutschlands ist der Spezialist für die Entwicklung und Herstellung von Präzisionsteilen im französischen Faulquemont und in der slowakischen Stadt Banská Bystrica angesiedelt. (tl)


Suche Jobs von Burgmaier
Komponentenhersteller aus Allmendingen

Chronik

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Komponentenhersteller

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 75.101.173.236 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog