Bismarck Premium Brands

Spirituosenindustrie aus Reinbek


Bismarck Premium Brands GmbH

Adresse:
Schönauer Weg 16-18
21465 Reinbek

Kreis: Stormarn
Bundesland: Schleswig-Holstein
Telefon: 04104-696-0
Web: www.bismarck.de

wer-zu-wem-Ranking: Platz 34.523 von 140.000

> Mitarbeiter: 19 in Deutschland (in Deutschland)

> Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro

> Gegründet: 1948

> Eigentümer:

Graf von Bismarck Familie
Gruppenkriterium Familien
Inhabergeführt
Holding:
Die Firma Bismarck Premium Brands ist renommiert für Wodka.

Kernkompetenzen des schleswig-holsteinischen Unternehmens mit Sitz in Reinbek sind drei Geschäftsbereiche. Dazu gehören das Brennen von Wodka und das Produzieren von Sekt und Wein.

Bismarck Vodka mit 40 Prozent entsteht nach einer alten Rezeptur. Zar Alexander II hatte sie Otto von Bismarck anvertraut. Die Lagerung geschieht in Eschenholz-Fässern. Berühmt ist das Trinkritual, denn am Zaren-Hof wurde ein Stogrammglas mit 100 Milliliter auf den abgewinkelten Arm gestellt, sein Gegenüber angeguckt und ausgetrunken, ohne dass sich der Blick absenkte.

Zur Wahl stehen Abfüllungen von einem halben Liter und einem Liter.
Rund um Sekt stehen die Sorten Cuvée 1875 inklusive des brut sowie Riesling Secco zur Verfügung.
An Weinen gibt es Merlot und Chardonnay durch die Zusammenarbeit mit der Domain Fontcaude in Südfrankreich.

Urkundlich erwähnt wurde die Familie Bismarck anno 1150. Demzufolge waren die Nachkommen als Gutsbesitzer in der Region Altmark tätig und erwirtschafteten Kartoffeln und Getreide. 1799 entstand durch Ferdinand von Bismarck am Stammsitz eine Brennerei. Dessen Sohn Otto von Bismarck wurde nicht nur deutscher Kanzler, sondern setzte die Tradition des Schnapsbrennens fort. 1874 erwarb der einflussreiche Staatsmann das Gut Schönau mit 1.200 Hektar inklusive der Gutsbrennerei für eine Summe von 13.000 Goldtalern. Verbürgt wurde das Qualitätsversprechen auf dem Flaschenetikett. Betrieben wird die Brennerei mittlerweile von Graf Maximilian von Bismarck als Urenkel.

Die Marke Fürst Bismarck Korn wurde an die Henkell & Co.- Gruppe veräußert. (fi)






Weitere Firmen dieser Gruppe (Graf von Bismarck Familie)

Geschäftsführer
Maximilian Graf von Bismarck


Eintrag ändern  |   Kostenloses Firmenprofil als PDF  |   Mehr Adressen von Spirituosenindustrie

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.235.20.185 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog