Bochem Laborbedarf
aus Weilburg

> 31 Mitarbeiter

> Umsatzklasse: Bis 10 Mio. Euro

> 1957 Gründung

Bochem-Instrumente GmbH

Industriestr. 3
35781 Weilburg

Telefon: 06471-9282-0
Fax: 06471-9282-30
Web: bochem.de

Kreis: Limburg-Weilburg

Region:

Bundesland: Hessen

Firmenadressen kaufen

Kontakte

Geschäftsführer
Anke Bochem
Peter Müller

Gesellschafter

Familie Bochem-Müller
Typ: Familien
Inhabergeführt
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Limburg HRB 3004
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:

UIN: DE112599340

wzw-TOP 125.000-Ranking

Platz 69.999 von 125.000

Bonitätsinformationen



SCHUFA-B2B-Bonitätsindex, Ausfallwahrscheinlichkeit und Kreditlimitempfehlung

Auskunft bestellen

Firmenadressen kaufen

1,8 Mio. Firmenadressen selektierbar nach Branche, Region und Firmengröße.

Mehr Informationen


Die Firma Bochem ist ein professioneller Anbieter von Metallwaren.

Verarbeitet und veredelt werden familiengeführten Unternehmen aus Hessen mit Sitz in Weilburg sowohl Aluminium als auch Stahl. Das Spektrum erstreckt sich von Spatel über Rührer bis zu Hebebühnen. Sonderkonstruktionen runden das Programm ab. Zugeschnitten ist das Programm auf den Laborbedarf. Betont wird die hohe Qualität. Die Produktion erfolgt in Deutschland. Für die Herstellung erfolgt die Zusammenarbeit mit der Industrie sowie Hochschulen.

Unterteilt ist das Angebot in zwanzig Rubriken.
Im Bereich von Stativplatten stehen diverse Ausführungen inklusive Stangen und Ringe bereit.
Ein weiterer Schwerpunkt sind Stativmuffen in diversen Varianten wie Doppel- oder Dreiwinkel-Muffen.
Darüber hinaus werden sowohl Schwerstative als auch Stativklemmen und Gasbrenner offeriert.
Labor-Hebebühnen gibt es aus Stahl und Aluminium.

Rund um Behälter sowie Töpfe sind sowohl Transportbehälter als auch Spannklammern und Eimer inklusive Pipettenbüchsen gelistet.
Becher und Schalen sowie Schaufeln und Kellen bilden eine weitere Kernkompetenz.
Ergänzt wird das Portfolio von Reagenzglasgestellen und Transportwagen sowie Laborzangen.
Das Angebot von Labormöbeln erstreckt sich von Rollhocker über Arbeitstische bis zu Wandschränken und Spülbecken.
Vervollständigt wird das Sortiment von Pinzetten und Spatel sowie Scheren.

Die Auslieferung erfolgt Just-in-Time.
Alle Einzelteile werden zugekauft.
Die Endmontage sowie das Finishing finden jeweils am Firmensitz statt.

Gegründet wurde der Betrieb im Jahre 1957. Seitdem besteht die Zusammenarbeit mit Laboren. In der Leitung ist die vierte Generation. (fi)


Suche Jobs von Bochem Laborbedarf
aus Weilburg

Weitere größere Standorte

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Anbieter von Medizintechnik

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 100.24.115.215 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog