Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Broetje Automation Maschinenbauer aus Rastede

Konzern

Eigentümer

1919

Gründung

300

Mitarbeiter

Broetje Automation ist ein Unternehmen, dessen Expertise in Produktionsprozessen der Luft- und Raumfahrtindustrie liegt. Auf diesem Gebiet ist die Firma der weltweit führende Experte. Broetje Automation plant und realisiert insbesondere Lösungen für die Flugzeugmontage.

Das Leistungsangebot beinhaltet das gesamte relevante Prozess-, Fertigungs-, Verbindungs-, und Automatisierungsspektrum, das für die Luftfahrtindustrie von Bedeutung ist.

Die Geschichte des Unternehmens lässt sich bis ins Jahr 1919 zurückverfolgen. In jenem Jahr 1919 rief August Brötje seine erste Fertigungswerkstatt für Reparaturen von Dampfmaschinen und Motoren in Rastede ins Leben. In den darauf folgenden Jahren konzentrierte man sich zunehmend auf die Produktion von Bandsägen, Zick-Zack-Heizkörpern und Gliederradiatoren.

In den 1970er Jahren baute das Unternehmen Stück für Stück zusätzlich zur Heiztechnik die Maschinenbaukapazität aus. Das Tochterunternehmen Brötje-Sümak-Automation baut Werkzeugmaschinen und nannte sich ab 1979 fortan Broetje Automation.

Von 1980 bis zum Jahr 2000 begann man mit der Lieferung der ersten Maschinen für die automatisierte Nietung von Flugzeugbauteilen. Zudem expandierte die Firma und entdeckte den US-amerikanischen und den japanischen Markt für sich. Auch verlegte das Unternehmen seinen Sitz nach Wiefelstede.

Broetje Automation machte sich zunehmend als Lieferant für Nietmaschinen in allen kommerziellen Flugzeugprogrammen einen Namen. Nachdem der Spezialist für Luft- und Raumfahrtindustrie von der Claas-Gruppe gekauft wurde, lieferte man zusätzlich zu Nietmaschinen auch Fügestationen und Endmontagelinien.

2007 verstärkte die Hydro-Control-Steuerungstechnik die Firma Brötje-Automation und begann damit, als BA Jaderberg Nietwerkzeuge und roboterbasierte Automatisierungslösungen zu liefern.

Zu Beginn des Jahres 2013 wurden die Standorte BA Jaderberg und Broetje Automation in Wiefelstede zusammengelegt. Zudem eröffnete man ein neues Technology-Center in Jaderberg.

Brötje Automation ist im niedersächsischen Wiefelstede beheimatet. Die Gemeinde befindet sich im Landkreis Ammerland im Nordwesten von Niedersachsen. Darüber hinaus ist das Unternehmen in Großbritannien, den USA, Frankreich, Japan, Russland und China angesiedelt. (tl)

Chronik

2012 Übernahme durch die Deutsche Beteiligungs AG und Parellelfonds
2014 Übernahme des Bereichs Aircraft & Technology Systems von Dürr
2016 Übernahme durch die chinesische Shanghai Electric Group

Adresse

Broetje-Automation GmbH

Am Autobahnkreuz 14
26180 Rastede

Telefon: 04402-966-0
Fax: 04402-966-290
Web: www.broetje-automation.de

Bernd Schröder (56)
Ingo Körner (47)

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 300 in Deutschland
Umsatz: 88 Mio. Euro (2013)
Filialen:
Gegründet: 1919

Handelsregister:
Amtsgericht Oldenburg (Oldenburg) HRB 120338

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 1.031.000 Euro
Rechtsform:
UIN:
Kreis: Ammerland
Region:
Bundesland: Niedersachsen

Gesellschafter:
Shanghai Electric Group (cn)
Typ: Konzern
Holding:

Börsennotiert: Deutsche Beteiligungs AG
WKN: 550810 (DBA)
ISIN: DE0005508105

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Broetje-Automation GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro