Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Lebronze Alloys Stahlverarbeitung aus Lüdenscheid

Konzern

Eigentümer

1879

Gründung

189

Mitarbeiter

Lebronze Alloys konzentriert sich auf die Herstellung von Kupfer und Kupferbasislegierungen. Das Spektrum umfasst Messinge, Bronzen, Neusilber, Lotlegierungen und niedriglegiertes Kupfer in bleihaltiger und bleifreier Ausführung, bis hin zu Sonderlegierungen nach Kundenerfordernissen.

Gegründet wurde das Unternehmen 1879 von Heinrich Jaeger. 1941 Teil der Reichswerke Hermann Göring. Ab 1976 mehrheitlich bei der Quandt-Gruppe. 1990 Übernahme durch die Swissmetal-Gruppe. Und seit Ende 2012 durch den französischen Kupferhalbzeug-Hersteller LeBronze Industriel über die Tochterfirma LBIS . ()

Chronik

2012 Le Bronze übernimmt Swissmetal Lüdenscheid

News zu Lebronze Alloys Stahlverarbeitung aus Lüdenscheid

Adresse

Lebronze Alloys Germany GmbH

Altenaer Str. 109
58507 Lüdenscheid

Telefon: 02351-181-0
Fax: 02351-181-209
Web: www.lebronze-alloys.de

Reinhold Maciejewski (60)
Leslie Hermann (72)
Didier Pitot (54)

Ehemalige:
Martin Thiel () - bis 23.10.2014

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 189 in Deutschland
Umsatz: 55 Mio. Euro (2012)
Filialen:
Gegründet: 1879

Handelsregister:
Amtsgericht Iserlohn HRB 5800

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 1.525.000 Euro
Rechtsform:
UIN:
Kreis: Märkischer Kreis
Region:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Gesellschafter:
LeBronze (fr)
Typ: Konzern
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Lebronze Alloys Germany GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro