Deutsche Stiftung Denkmalschutz
aus Bonn

> Anzahl Mitarbeiter
187
Mitarbeiter

> Umsatzklasse
10 - 50 Mio. Euro

> Gründungsjahr 1985

Deutsche Stiftung Denkmalschutz

Schlegelstr. 1
53113 Bonn

Kreis: Bonn
Bundesland: Nordrhein-Westfalen


Telefon: 0228-9091-0
Web: www.denkmalschutz.de


Kontakte

Vorstand
Dr. Steffen Skudelny
Lutz Heitmüller

Gesellschafter

Stiftung für Denkmalschutz
Typ: Stiftungen
Inhabergeführt
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht SdbR
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:

UIN: DE173896602

wer-zu-wem-Ranking

Platz 37.328 von 125.000

Schufa-Bonitätsindex

Auskunft bestellen

Firmenadressen

Firmenadressen kaufen

Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz DSD engagiert sich für historische Gebäude-Notrettungen.

Im Mittelpunkt der Initiative aus Nordrhein-Westfalen mit dem Hauptsitz in Bonn steht das Bewahren sowie die Wiederherstellung von bedrohten Projekten unter dem Motto 'Wir bauen auf Kultur'. Ergänzt wird das Aufgabenfeld von der Werbung für den Schutz von Denkmälern. Zu den Services gehören auch Notfall-Rettungen. Zudem wird einmal jährlich zur bundesweiten Aktion namens 'Tag des offenen Denkmals'sensibilisiert. Ziel ist es, die Menschen zur Mithilfe zu bewegen. Der Einsatz erfolgt bundesweit. Erbracht werden die Dienstleistungen auch durch die Mitarbeit von Freiwilligen. Es handelt sich um die größte Organisation auf privater Ebene innerhalb der Sparte.

Als Medium der Öffentlichkeitsarbeit wird sechs Mal jährlich das Magazin namens Monumente herausgegeben.
Zudem werden junge Erwachsene über ein Freiwilliges Jahr sowohl praktisch als auch theoretisch an den Denkmalschutz herangeführt.

Gefördert werden pro Jahr circa 450 Sanierungsprojekte.
Bisher wurden finanzielle Mittel für fünftausend Denkmale gestellt.
Zu den Projekten gehörten sowohl Bürgerhäuser und Kirchen als auch Schlösser oder archäologische Stätten inklusive technische Bauten.
Die Zahl der Förderer liegt bei mehr als zweihunderttausend.

Das Stiftungskapital erreichte im Geschäftsjahr 2018 gut 78 Millionen Euro.
Darüber hinaus umfasst das Treuhandstiftungsvermögen über 104 Millionen Euro.

Gegründet wurde die Stiftung im Jahre 1985. Ursprünglich befand sich der Sitz in Köln. Die Schirmherrschaft nimmt der Bundespräsident ein. (fi)


Suche Jobs von Deutsche Stiftung Denkmalschutz
aus Bonn

Branchenzuordnung

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 44.210.237.158 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog