Dystar
Farbenhersteller aus Raunheim
Download Unternehmensprofil

> 234 Mitarbeiter

> Umsatz: 220 Mio. Euro (2018)

> 1995 Gründung

> 3 Standorte

DyStar Colours Distribution GmbH

Am Prime-Parc 10-12

65479 Raunheim

Kreis: Groß-Gerau

Region:

Bundesland: Hessen

Werk Zwickau

08056 Zwickau

0375-27476-0


Werk Brunsbüttel

25541 Brunsbüttel

04852-81-02


DyStar Colours Distribution GmbH

67056 Ludwigshafen

Telefon: 069-2109-0

Fax: 069-2109-2000

Web: www.dystar.com

Gesellschafter

Kiri Dyes & Chemicals (Indien)
Typ: Sonstige
Inhabergeführt
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Frankfurt am Main HRB 86808
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 25.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE815140519

wzw-TOP 120.000-Ranking

Platz 21.552 von 120.000

Kontakte

Geschäftsführer
Eric Hopmann
Yao Jianfang
Yu Ling
Dystar ist einer der weltweit größten Hersteller von Textilfarben.

Dystar war ein gemeinsames Unternehmen von BASF, Bayer und Aventis und wurde dann an Platinum Equity verkauft. Im Herbst 2009 musste Dystar Insolvenz anmelden und wurde dann von der indischen Firma Kiri Dyes & Chemicals gekauft. ()


Suche Jobs von Dystar
Farbenhersteller aus Raunheim

Chronik

1995 Gegründet von Bayer AG, Hoechst AG und Mitsubishi
2004 Übernahme durch Platinum Equity
2009 Insolvenz der DyStar Textilfarben GmbH
2009 Übernahme durch die indische Kiri Dyes & Chemicals
2010 Übernahme durch die indische Kiri Dyes and Chemicals

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Farbenhersteller

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 34.239.179.228 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog