Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihr neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Milchwerk Egenberger
aus Thierhaupten
Download Unternehmensprofil

> 41 Mitarbeiter

> Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro

> 1899 Gründung

> Familien Eigentümer

Franz Egenberger GmbH Milchwerk

Herzog-Tassilo-Str. 14

86672 Thierhaupten

Kreis: Augsburg (Kreis)

Region:

Bundesland: Bayern

Telefon: 08271-8167-0

Fax: 08271-8167-77

Web: www.egenberger.eu

Gesellschafter

Karl Seidenschwann
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Augsburg HRB 18594
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 150.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE813283525

Kontakte

Geschäftsführer
Karl Seidenschwann
Frank Emming
Siegfried Weidenhüller
Die Firma Milchwerk Egenberger ist spezialisiert auf die Kälberaufzucht.

Im Fokus des bayerischen Unternehmens mit Sitz in Thierhaupten stehen Milchaustauscher zur Fütterung von Kälbern. Offeriert werden Sortimente für die Aufzucht sowie die Mast. Zum Service gehören Fütterungskonzepte inklusive einer Tabelle zum Kostenvergleich in Bezug auf die klassische Fütterung durch Vollmilch inklusive der Zusatzstoffe. Der Versand geschieht europaweit. Möglich ist zudem die Produktion von Milchaustauscher für Ferkel und Lämmer sowie Heimtiere. Sondermischungen gibt es nach den kundenindividuellen Rezeptvorgaben ab einer Bestellmenge von fünf Tonnen.

Im Aufzucht-Programm umfasst das Angebot unterschiedlich hohe Konzentrationen an Magermilchpulver wie Combi 50 mit einem Anteil von fünfzig Prozent oder Combi 10 mit zehn Prozent.
Ferner steht das Produkt Egelac als Nullaustauscher ohne Magermilchpulver zur Wahl.
Im Mast-Programm erhöht sich der Anteil des Rohfetts auf maximal 22 Prozent. Der Anteil des Magermilchpulvers variiert von 25 bis 60 Prozent.

Bei den Milchaustauschern handelt es sich um Mischungen aus Milchpulver und Molkenpulver sowie Ölen und Fetten. Darüber hinaus kommen auch Vitamine und Mineralstoffe zum Einsatz. Alle Produkte werden mithilfe des eigenen Labors auf Rückstände sowie den Nährstoffgehalt kontrolliert.

Die Produktion geschieht durch eine geschlossene Herstellungskette in zwei Werken. Geordert werden können Sackwaren von 25 Kilogramm sowie BigBags von tausend Kilogramm. Auch erfolgen Verladungen in den Silofahrzeugen bis 24.000 Kilogramm. (fi)


Suche Jobs von Milchwerk Egenberger
aus Thierhaupten

Chronik

1899 Gründung des Milchwerks

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Zusatzkriterium: Nutztiere
wer-zu-wem Kategorie: Hersteller von Tierfutter

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.94.21.209 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog