EinDollarBrille
aus Erlangen
Download Unternehmensprofil

> 73 Mitarbeiter

> 2010 Gründung

EinDollarBrille e.V.

Obere Karlstr. 29

91054 Erlangen

Kreis: Erlangen

Region:

Bundesland: Bayern

Telefon: 09131-9139431

Fax: 09131-9379422

Web: www.eindollarbrille.de

Gesellschafter

Verein EinDollarBrille
Typ: Vereine
Inhabergeführt
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Fürth VR 200672
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:

UIN: DE286412852

wzw-TOP 120.000-Ranking

Platz 69.022 von 120.000

Kontakte

Vorstand
Martin Aufmuth
Brigitte Weis
Der Verein EinDollarBrille versorgt arme Menschen mit Sehgläsern.

Im Mittelpunkt der Institution aus Bayern mit dem Sitz in Erlangen steht die Anleitung zur Herstellung einer Brille. Der Materialwert liegt bei etwa einem Dollar. Zum Einsatz kommen Federstahl und Gläser aus Polycarbonat inklusive einem Schrumpfschlauch. Auf Wunsch werden auch maximal zwei Schmuckperlen aufgesetzt. Zur Herstellung ist eine Biegemaschine notwendig. Für die Ausbildung von Fachkräften wurde ein Konzept erarbeitet. In den Entwicklungsländern entstehen die Brillen gemeinsam mit Augenärzten oder auch Optikern. Die Dauer der Ausbildung beträgt ein Jahr. Auf diese Weise werden auch Arbeitsplätze geschaffen. Berücksichtigt werden insbesondere auch benachteiligte Gruppen.

Versorgt wurden bis zum Geschäftsjahr 2019 rund hunderttausend Menschen mit EinDollarBrillen. Als Ziel wurde postuliert, rund 150 Millionen Brillenexemplare herstellen zu lassen und zu verkaufen. Entsprechend der Weltgesundheitsorganisation benötigen 544 Millionen Menschen eine Lesebrille, können sich jedoch keine leisten.

Initiiert wurde die EinDollarBrille vom Lehrer Martin Aufmuth im Jahre 2010. Damals entwickelte der Mathematiker und Physiker ein Exemplar, bei dem die Materialkosten oder Werkzeuge ein Dollar kosteten. Für diesen Zweck wurde eine Biegemaschine für das Gestell entwickelt und das Gebrauchsmuster angemeldet. Die Gründung des Vereins erfolgte Mitte 2012. Zwei Jahre später widmete sich ehemalige Lehrer ganz seiner Idee und präsentierte das Konzept der Unesco. Durch die Resonanz entstanden immer mehr Regionalgruppen in Deutschland und der Schweiz. (fi)


Suche Jobs von EinDollarBrille
aus Erlangen

Chronik

Branchenzuordnung

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.236.239.91 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog