Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Franz Ostermeier Fleischwarenindustrie aus Geiselhöring

Privat

Eigentümer

1938

Gründung

100

Mitarbeiter

Franz Ostermeier ist ein fleischverarbeitender Betrieb aus Bayern, der Fleisch- und Wurstprodukte produziert. Zu den Spezialitäten gehören unter anderem der Regensburger Domschinken, Paprikasalami oder Knoblauchsalami.

Das Unternehmen beliefert fast alle großen Lebensmittelketten in Deutschland, darunter Filialisten wie Rewe Spar und Tengelmann. Zu den Kunden zählen auch Händler, die die Wurstspezialitäten bis an heimischen Metzger weiterverkaufen sowie zahlreiche Feinkostgeschäfte.

Gegründet wurde der Betrieb 1938, als Franz Ostermeier in Regensburg eigene Metzgereiprodukte verkaufte. Im Laufe der Zeit wurde die Produktion von bekannten Spezialitäten der bayerischen Metzgerzunft beständig modernisiert und ausgeweitet. Der Vertriebsweg über eigene Filialfachgeschäfte wurde 1997 aufgegeben, um sich auf das stark expandierende Kerngeschäft der Belieferung von Lebensmittelketten konzentrieren zu können.

Etwa einhundert Mitarbeiter, davon 90 in der Produktion, verarbeiten Fleisch, das überwiegend aus der Region stammt. (jb)

Chronik

Adresse

Franz Ostermeier GmbH
Vertriebsgesellschaft
Industriestr. 7
94333 Geiselhöring

Telefon: 09423-207-100
Fax: 09423-207-800
Web: www.ostermeier.com

Nina Jungmayer (36)

Ehemalige:
Maximilian Jungmayer ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 100 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1938

Handelsregister:
Amtsgericht Straubing HRB 10586

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 26.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE812124253
Kreis: Straubing-Bogen
Region:
Bundesland: Bayern

Gesellschafter:
Jungmayer Nf. Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Franz Ostermeier GmbH
Vertriebsgesellschaft

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro