Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

FRE-BE Fensterbau Fensterbauer aus Sülzetal

Privat

Eigentümer

1992

Gründung

26

Mitarbeiter

FRE-BE Fensterbau ist ein Unternehmen, das sich mit der Herstellung von Türen, Fenstern und Rollläden befasst. Hierbei stehen insbesondere der Wärme- und Schallschutz und die Sicherheit im Mittelpunkt. Die mittelständische geprägte Firma arbeitet mit zahlreichen überregionalen Architekturbüros, Bau- und Wohnungsgenossenschaften zusammen. So ist der Betrieb imstande, die Produkte deutschlandweit auszuliefern und entsprechend der Kundenwünsche zu montieren.

In der Produktsparte Fenster bietet das Unternehmen vor allem Kunststofffenster für alle am Bau üblichen Fensterarten und -formen. Ferner spielen für besondere Anforderungen der Wärme- und Schallschutz eine wesentliche Rolle.

Der Bereich Türen beinhaltet Haustür-Systeme, die über Zusatzverstärkungen verfügen und zudem eine spezielle Schließtechnik, Sicherheits-Beschläge und Sonder-Verglasungen, die einbruchhemmend sind, vorweisen. Hinzu kommen Schiebetürsysteme sowie Parallel-Schiebe-Kipp-Türen und Hebeschiebetüren.

Ferner hat sich der Mittelständler mit Rollladensystemen in der Branche einen Namen gemacht. Zudem können die Rollladenkästen in der ganzen Palette der Veka Farben und Dekore gefertigt werden. Rollladenstäbe sind in Mini- oder Maxilamellen aus PVC oder Aluminium erhältlich. Nicht zuletzt liefert das Unternehmen Glas und Sprossen. Das Glas bezieht die Firma vom Glaszentrum Magdeburg.

Die Geburtsstunde des Unternehmens schlug im Jahr 1992, als der Umbau der alten Ogema-Bohnenverarbeitungshalle begann. Mit der Produktion von Fenstern, Türen und Rollläden aus Kunststoffprofilen konnte die Firma im Frühjahr des Jahres 1993 beginnen.

Fortan konnten sämtliche Produkte in allen gewünschten Abmessungen und technischen Parametern - von Iso-Normalfenstern bis hin zu Fenstern mit einbruchhemmenden Eigenschaften, Mehrfachverglasungen, Wärme- und Schalldämmung - hergestellt werden.

FRE-BE Fensterbau verarbeitete bis Ende 2003 die unterschiedlichsten Profile der Marke Plus-Tec des Herstellers Plus-Plan, der seinen Sitz in Bebra hat. 2004 stellte das Unternehmen die Produktion auf Veka-Profile um. Darüber hinaus nahm FRE-BE Fensterbau den Bau von Insektenschutzsystemen ins Sortiment auf.

Der Hauptsitz des Spezialisten für die Herstellung von Türen, Fenstern und Rollläden liegt im sachsen-anhaltinischen Sülzetal. Die Gemeinde befindet sich im Landkreis Börde. (tl)

Chronik

1992 Unternehmensgründung

Adresse

FRE-BE Fensterbau GmbH

Lange Str. 25a
39171 Sülzetal

Telefon: 039205-22622
Fax: 039205-22623
Web: www.fre-be.de

Göran Freise ()

Ehemalige:
Thomas Zöger ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 26 in Deutschland
Umsatzklasse: Bis 10 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1992

Handelsregister:
Amtsgericht Stendal HRB 105488

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 25.600 Euro
Rechtsform:
UIN: DE152411842
Kreis: Börde
Region:
Bundesland: Sachsen-Anhalt

Gesellschafter:
Freise/Belka (de)
Typ: Partner
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
FRE-BE Fensterbau GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro