Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Gebhardt Holz-Zentrum Holzindustrie aus Cham

Privat

Eigentümer

1993

Gründung

160

Mitarbeiter

Das Gebhardt Holz-Zentrum ist ein Unternehmen, das sich auf die Holzverarbeitung konzentriert.

Das Produktportfolio umfasst unter anderem Platten, Bauelemente für Türen, Fußböden, aber auch Konstruktionshölzer und Hobelware. Zusätzlich ist das Gebhardt Holz-Zentrum Ansprechpartner für die Planung und Gestaltung von Terrassen.

Die Wurzeln des noch relativ jungen Unternehmens liegen in den frühen 90er Jahren. Nach dem Baubeginn im Juni 1992 wurde das Zentrallager in Cham-Altenmarkt im Juli 1993 in Betrieb genommen. Infolge der starken Expansion war das Unternehmen bereits in den Jahren 1995 und 1996 gezwungen, Hallenerweiterungen vorzunehmen. Im Jahr 1999 erfolgte dann der Büroanbau für die Abteilung Holzbau und Schnittholz.

Im Jahr 2001 ist durch den Start überregionaler Verkaufsaktivitäten eine Erweiterung des Regallagers notwenig geworden. Anfang des Jahres 2008 bezog das Unternehmen die neu gebauten Hallen für Schnittholz- und Holzbauartikel. Mit dem ebenfalls 2008 fertig gestellten Türenlager entsteht ein weiterer Mehrwert für das Unternehmen.

Ansässig ist das Unternehmen im bayerischen Cham. (tl)

Chronik

Adresse

Gebhardt Holz-Zentrum GmbH

Thierlsteiner Str. 9
93413 Cham

Telefon: 09971-881-0
Fax: 09971-881-111
Web: www.ghz-cham.de

Ruprecht Gebhardt (53)

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 160 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1993

Handelsregister:
Amtsgericht Regensburg HRB 11174

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 350.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE262037081
Kreis: Cham
Region:
Bundesland: Bayern

Gesellschafter:
Gebhardt Cham Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Gebhardt Holz-Zentrum GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro