Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihr neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Gebrüder Seidel
Verpackungsindustrie aus Pfungstadt
Download Unternehmensprofil

> 10 Mitarbeiter

> Umsatzklasse: Bis 10 Mio. Euro

> 1907 Gründung

Gebrüder Seidel GmbH & Co. KG

Bahnhofstr. 24

64319 Pfungstadt

Kreis: Darmstadt-Dieburg

Region:

Bundesland: Hessen

Telefon: 06157-9478-0

Fax: 06157-9478-22

Web: www.gebrueder-seidel.de

Gesellschafter

Seidel Pfungstadt Familie
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Darmstadt HRA 3590
Amtsgericht Darmstadt HRB 1734
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 25.700 Euro
Rechtsform:

UIN: DE111684374

Kontakte

Geschäftsführer
Christian Seidel
Die Firma Seidel zählt als Traditionsbetrieb für gummierte Papiere.

Im Mittelpunkt des hessischen Familienunternehmens mit Sitz in Pfungstadt stehen Lösungen für den Warenverkehr. Offeriert werden Verschlüsse für Verpackungen. Kernkompetenzen sind Klebeprodukte, die auf Papier aufgetragen werden. Als Service erfolgen das Lohnschneiden von Papieren jedweder Formate oder Rollenbreiten. Zudem bilden Lohngummierungen für angelieferte Papiere ein weiteres Geschäftsfeld.

Es gibt drei Geschäftsfelder.
Im Bereich von Tapestreifen kommen die Produkte zum Verschließen in der Wellpappkartonherstellung zum Einsatz. Zugeschnitten sind die Erzeugnisse auf die gängigen Taping-Aggregate. Betont wird die Reißfestigkeit. Zur Wahl stehen weiße oder naturfarbene Ausführungen. Zudem gibt es weitere Optionen wie eine Verstärkung oder Bedruckung. Möglich ist auch die Nass- sowie Hotmeltbeschichtung. Das Tape ist wärmeaktivierbar und besteht aus einem festen Sandwichverbund. Auch hohe Maschinengeschwindigkeiten können realisiert werden. Ergänzt wird das Portfolio von der Nassgummierung. Möglich sind Sonderbreiten sowie Sonderlängen.

Klebebänder bilden eine Alternative und sind umweltverträglicher als PVC-Bänder. Offeriert werden unverstärkte und verstärkte Nassklebebänder sowie bedruckte Klebebänder.
Veredelte Papierprodukte aus eigener Produktion bilden einen weiteren Schwerpunkt. Geordert werden können gummierte oder auch ungummierte Formatpapiere. Die Arbeitsbreite liegt bei tausend Millimeter. Zur Verfügung stehen Rollenware oder auch Formatpapier. Die Gummierung lässt sich mit Wasser aktivieren.

Gegründet wurde der Betrieb anno 1907 von Otto Seidel und dessen Sohn Walter. Anfänglich wurden Druckereien mit gummierten Papieren beliefert. Seit 2007 liegt der Schwerpunkt auf Klebebändern. (fi)


Suche Jobs von Gebrüder Seidel
Verpackungsindustrie aus Pfungstadt

Chronik

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Verpackungsindustrie

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.235.108.188 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog