Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Gosch & Schlüter Hersteller von Elektrotechnik aus Kiel

Privat

Eigentümer

1934

Gründung

123

Mitarbeiter

Gosch und Schlüter ist ein in dritter Generation geführtes Familienunternehmen, das seine Schwerpunkte auf Elektro-, Antriebs- und Kältetechnik setzt.

Im Portfolio hat Gosch und Schlüter Beleuchtungsanlagen, Sicherheitsbeleuchtungsanlagen, Notstrom- und Netzersatzanlagen, USV-Anlagen, Batterieanlagen, Krankenhaustechnik, Schwesternrufanlagen sowie Netzwerktechnik. In der Sparte Sicherheitstechnik bietet der Mittelständler Einbruchmeldetechnik, Brandmeldetechnik, Videoüberwachungstechnik sowie moderne Schließsysteme.

Hinzu kommen Präsentations- und Beschallungsanlagen, Anlagenthermografie, Telekommunikation, Video-Torsprechanlagen sowie Steuerungstechnik und Schrankenanlagen. Abgerundet wird das weit gefächerte Portfolio durch Kälteanlagentechnik, Wärmepumpen, Energiespar und -erzeugung sowie durch Blockheizkraftwerke.

Aber auch Service wird in dem Unternehmen großgeschrieben. So bietet Gosch und Schlüter im Bereich Elektrotechnik unter anderem Elektroinstallationen und Netzanalysen.

Der Bereich Antriebtechnik steht für ein umfassendes Leistungsspektrum, wozu die Industriemontage und Elektrotechnik, der Elektromaschinenbau sowie die Kran- und Hebetechnik zu zählen sind. Weitere Steckenpferde in diesem Bereich sind Lüftungs- und Klimatechnik, Tore und Türen, Pumpen- und Kompressortechnik sowie Elektro- und Druckluftwerkzeuge.

Die Geburtsstunde des Unternehmens schlug im Jahr 1934, als der Elektromeister Hans Gosch die Firma Hans-Gosch-Elektroanlagen ins Leben rief. Während des Zweiten Weltkrieges wurden die Werkstatträume durch einen Bombenbangriff zerstört, sodass man gezwungen war, in Kellerräume umzuziehen. Im Jahr 1956 eröffnete der Betrieb einen kleinen Verkaufsladen für Elektrogeräte und Leuchten.

Im Laufe der Jahre wuchs das Unternehmen immer weiter, sodass der Betrieb ein eigenes Grundstück kaufen konnte. Stallungen und eine Waschküche wurden zu einer Werkstatt und einem Büro umgebaut und der kleine Einzelhandel aufgelöst. 1973 beschlossen Hans Gosch und der Elektromaschinenbaumeister Joachim Schlüter, eine Teilhaberschaft einzugehen. Für das gemeinsame Unternehmen wurde ein Gelände von 2.600 Quadratmetern angeschafft.

1948 benannte man das Unternehmen in Gosch und Schlüter um und fünf Jahre später hat man in einen 5-Tonnen-Kranbahn investiert. Kennzeichnend für das Jahr 2002 war die Übernahme der Firma Kranbau Kröger in Kiel. So konnte man ebenso Kunden aus der Kran- und Hebetechnik an sich ziehen. Im Jahr 2012 entschied sich das Unternehmen eine Abteilung für Kälte- und Klimatechnik neu aufzustellen.

Ihren Sitz hat die Firma Gosch und Schlüter in der schleswig-holsteinischen Landeshauptstadt Kiel. (tl)

Chronik

1934 Gegründet durch Hans Gosch
1956 Eröffnung eines Ladens in der Rendsburger Landstraße
1960 Übernahme durch den Sohn Peter Gosch
1974 Zusammenschluss Peter Gosch und Joachim Schlüter
2002 Übernahme des Bereichs Kranbau der Firma Kröger in Kiel

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Hersteller von Elektrotechnik

Adresse

Gosch & Schlüter GmbH

Alte Lübecker Chaussee 36
24113 Kiel

Telefon: 0431-64922-0
Fax: 0431-681226
Web: www.goschundschlueter.de

Joachim Schlüter ()
Clemens Schlüter ()
Peter Gosch ()
Hannes Peter Gosch (39)

Ehemalige:
Regine Gosch () - bis 02.07.2015

Weitere Ansprechpartner *1:
Leiter Personal
Leiter Produktion
*1 Adressanreicherung gegen Aufpreis möglich

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 123 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1934

Handelsregister:
Amtsgericht Kiel HRB 872 KI

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 100.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE134843700
Kreis: Kiel
Region:
Bundesland: Schleswig-Holstein

Gesellschafter:
Familien Gosch und Schlüter (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN: