Hallog
Logistikunternehmen aus Halle (Saale)
Download Unternehmensprofil

> 230 Mitarbeiter

> Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro

> 2008 Gründung

Haltrans Hallesche

Transportgesellschaft mbH

Leipziger Str. 93

06108 Halle (Saale)

Kreis: Halle (Saale)

Region:

Bundesland: Sachsen-Anhalt

Telefon: 0345-6784082

Fax: 0345-6784083

Web: www.hallog.de

Gesellschafter

Uwe Ritzmann
Typ: Familien
Inhabergeführt
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Stendal HRB 8058
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 25.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE261641185

wzw-TOP 120.000-Ranking

Platz 13.310 von 120.000

Kontakte

Geschäftsführer
Uwe Ritzmann
Die Firma Haltrans Hallesche Transportgesellschaft offeriert vielfältige Speditionsservices.

Kernkompetenzen des Dienstleisters aus Sachsen-Anhalt mit dem Firmensitz in Halle sind die Geschäftsbereiche Transportwesen sowie Logistik. Spezialisiert ist der Anbieter sowohl auf Tiefkühlware als auch Frischeprodukte. Zugeschnitten sind die Services auf große Industriebäcker. Der Aktionsradius umfasst Europa. Impliziert sind die tägliche Koordination und Organisation sowie die prozessorientierte Anlieferung von Konsum- sowie Produktionsgütern. Für das Vermeiden von Frachtlücken ist ein Online-Informationstransfer eingerichtet. Angeschlossen sind eine hauseigene Fahrschule namens FBZ sowie eine Servicewerkstatt.

Unterteilt sind die Services in drei Bereiche.
Als Speditionsleistungen werden vorrangig sensible Güter rund um Lebensmittel und Pharmaprodukte befördert. Es handelt sich um Teil- sowie Komplettladungen. Die Temperaturen liegen zwischen 18 Grad und minus 25 Grad Celsius. Erstellt und umgesetzt werden zudem Outsourcing-Projekte.
Die Lagerlogistik umfasst Hallen und Freiflächen. Kommissioniert, konfektioniert und gelagert werden bis achttausend Paletten-Umschläge. Bearbeitet werden Retouren.
Abgerundet wird das Portfolio von Mietfahrzeugen rund um Trucks und Trailer. Verfügbar sind Kühlauflieger der beiden Marken Krone sowie Schmitz.

Die Flotte umfasst 130 Lastkraftwagen sowie 150 Auflieger. Die Fahrzeuge werden üblicherweise alle drei Jahre ausgetauscht. Die Investitionssumme erreicht jährlich bis vier Millionen Euro.
Ein weiterer Standort befindet sich in Lutherstadt Eisleben.

Gegründet wurde der Betrieb von Uwe Ritzmann. Betont wird die Verleihung des speziellen Bonitätszertifikats namens CrefoZert. Zudem wurde 2016 der so genannte Oskar als Großer Preis des Mittelstands erzielt. (fi)


Suche Jobs von Hallog
Logistikunternehmen aus Halle (Saale)

Chronik

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Logistikunternehmen

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 34.239.179.228 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog