Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihre neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Hipp-Fensterbau
Fensterbauer aus Trochtelfingen
Download Unternehmensprofil

> 80 Mitarbeiter

> Umsatz: 10 - 50 Mio. Euro

> 1965 Gründung

> Familien Eigentümer

Hipp-Fensterbau GmbH & Co. KG

Siemensstr. 11

72818 Trochtelfingen

Kreis: Reutlingen

Region:

Bundesland: Baden-Württemberg

Telefon: 07124-9281-0

Fax: 07124-9281-81

Web: www.hipp-fenster.de

Gesellschafter

Hipp Fenster Familie
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Stuttgart HRA 370504
Amtsgericht Stuttgart HRB 370427
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 25.565 Euro
Rechtsform:

UIN:

Kontakte

Geschäftsführer
Rudi Hipp
Andreas Hipp
Stefan Heinzelmann
Hipp-Fensterbau ist ein mittelständisches Familienunternehmen, das sich zur Aufgabe gemacht hat, Fenster und Türen in den verschiedensten Ausführungen zu produzieren. Alle Produkte lassen sich mit jeder Art von Wärmedämm-, Schall-, Ornament- und Sicherheitsgläsern ausstatten.

Im Einzelnen setzt sich die Produktpalette aus Holzfenstern, Holz-Alu-Fenstern und Kunststofffenstern zusammen. Darüber hinaus bietet das Unternehmen Kunststoff-Alu-Fenster sowie ein breit gefächertes Spektrum an Zubehör. Hierzu zählen einbruchhemmende Beschläge, wie abschließbare Griffe, einbruchhemmende Beschläge mit Pilzzapfen sowie einbruchhemmende Verglasungen.

Ebenso gehören drei verschiedene Sprossenvarianten zum Portfolio. Beispielhaft hierfür sind massive Sprossen, im Scheibenzwischenraum integrierte Sprossen sowie innen und außen aufgeklebte Sprossen mit Aluminiumkern im Scheibenzwischenraum. Nicht zuletzt bietet das Unternehmen ein umfassendes Angebot an Ornamentgläsern.

Die Ursprünge des Unternehmens gehen zurück bis ins Jahr 1965, als der Glasermeister Rudi Hipp die Firma ins Leben rief. Ein erster Markstein in der Firmengeschichte war im Jahr 1973 die Entwicklung eines eigenen Renovierungsfensters.

Im Jahr 1986 investierte das Unternehmen in eine Winkelanlage für die Holzfensterproduktion. Nachdem man 1995 die Produktionshallen für die Kunststofffensterproduktion erweitert hatte, wurde im Jahr 2004 ein Bearbeitungszentrum für die Kunststofffensterproduktion errichtet. Weitere Investition bis heute waren ein Holzbearbeitungszentrum sowie die Anschaffung einer Schweiß- und Verputzlinie für die Kunststofffensterproduktion.

Das Unternehmen ist im baden-württembergischen Trochtelfingen zu Hause. Die Stadt befindet sich auf der Schwäbischen Alb im Landkreis Reutlingen. (tl)


Suche Jobs von Hipp-Fensterbau
Fensterbauer aus Trochtelfingen

Chronik

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Fensterbauer

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 18.206.187.81 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog