Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Hötten Maschinenbauer aus Dorsten

Privat

Eigentümer

-

Gründung

134

Mitarbeiter

Das Unternehmen ist im Bereich des Maschinenbaus tätig. Hötten plant, konstruiert, fertigt und errichtet Einzelmaschinen und komplette Anlagen zur Herstellung von Porenbeton, Kalksandstein, Kalk, Trockenmörtel, Verpackungen, Zellulosedämmstoff und industriellen Spezialprodukten.

Neben dem Bau von Anlagen ist das Unternehmen ebenso darauf spezialisiert, bestehende Anlagen zu modernisieren. Auch bietet Hötten den Kunden Lösungen zu konkurrenzfähigen Preisen und kosteneffektivem Nutzen.

Die Anlagentechnik von Hötten wird in Südamerika, in der Golfregion, im vorderen Orient, einschließlich Iran und in weiten Teilen von Russland eingesetzt. Zum Kundenkreis gehören Unternehmen, die unter anderem im Bergbau tätig sind.

Beheimatet ist Hötten in der nordrhein-westfälischen Stadt Dorsten. (tl)

Chronik

2010 Insolvenz der Hötten Maschinenbau GmbH

Adresse

Hötten Anlagenbau GmbH

Burenkamp 9
46286 Dorsten

Telefon: 02369-931-0
Fax: 02369-931-173
Web: www.hoetten.de

Heinrich Lammers ()

Ehemalige:
Martin Zass () - bis 24.04.2015

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 134 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet:

Handelsregister:
Amtsgericht Gelsenkirchen HRB 12991

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 500.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE271556396
Kreis: Recklinghausen
Region:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Gesellschafter:

Typ:
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Hötten Anlagenbau GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro