Horstkötter

Lagerausstatter aus Beckum


Horstkötter GmbH & Co. KG

Adresse:
Am Siechenbach 15
59269 Beckum

Kreis: Warendorf
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Telefon: 02521-8707-0
Web: www.horstkoetter-tornado.de

wer-zu-wem-Ranking: Platz 36.972 von 140.000

> Mitarbeiter: 70 in Deutschland (in Deutschland)

> Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro

> Gegründet: 1921

> Eigentümer:

Horstkötter Familie
Gruppenkriterium Familien
Inhabergeführt
Holding:
Horstkötter ist ein Unternehmen, dessen Expertise in Silo- und Trocknungsanlagen sowie in Fördertechnik für die landwirtschaftliche Industrie liegt. Der Komplett-Anbieter ist in der Lage, maßgeschneiderte Lösungen wie Getreideanlagen oder Mahl- und Mischanlage von der Planung bis zur Inbetriebnahme zu realisieren.

In der Produktsparte Fördern bietet das Unternehmen Rohrkettenförderer, Kettenrundförderer, Becherelevatoren und Kettenelevatoren. Hinzu kommen Rohrschnecken, Trogkettenförderer für den waagerechten Transport bis 40 Tonnen pro Stunde und Fördergebläse.

Neben Trommelreinigungsmaschinen hat das Unternehmen Durchlauftrockner, Umlauftrockner und Satztrockner sowie Standardsilo für Getreidelagerung bei Außenaufstellung im Portfolio. Hinzu kommen Glattwandsilos und Rechteck-Silos für die Innenaufstellung.

Komplettiert wird das Sortiment durch Softwarelösungen für die Futterherstellung, Hammermühlen für den Getreide- und Schrotttransport sowie durch Vertikalmischer TVM, Horizontalmischer, atmungsaktive Mischfuttersilos in vielen Abmessungen für die hygienische Lagerung von Futtermischungen, Gewebefilter und Dosierschnecken.

Zum Einsatz kommen die Lösungen unter anderem in der Holzindustrie, in der Brauereitechnik, in der Futterindustrie sowie in der Kaffee- und Kakaoindustrie. Zudem nutzen Bäckereien Förderungstechnik, Lagerungstechnik, Mahl- und Mischtechnik. Weitere Anwendungsfelder liegen in der Kunststoff- und Recyclingindustrie sowie in der Lebensmittelindustrie, die auf Förderungstechnik und Lagertechnik zugreift.

Der Ursprung des Unternehmens datiert aus dem Jahr 1921, als es zur Gründung der Maschinenfabrik Horstkötter und Deppe KG durch Hans Horstkötter kam. Am Gründungsort in Beckum wurden in erster Linie Kugellager und Kugellagergehäuse hergestellt. Highlight im Jahr 1925 war die Entwicklung und Produktion von Heu- und Strohgebläsen. Direkt nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges wurden Fördergebläse für Getreide entwickelt. Markenzeichen wurde der Tornado-Wirbel.

In den 1960er Jahren kamen Mahl- und Dosieranlagen für die Futterherstellung zum Portfolio hinzu. Nach dem Fall der innerdeutschen Mauer vergrößerte die Firma ihr Sortiment und bot fortan leistungsstärkere Technik für Großbetriebe in Osteuropa an. Im Jahr 1995 montierte der Mittelständler in Rumänien die erste große Getreideanlage. Kennzeichnend für das Jahr 2010 war die Markteinführung des neuen Fütterungscomputers Tornamix.

Seinen Sitz hat der Spezialist für Getreidetechnik im nordrhein-westfälischen Beckum. Die Stadt befindet sich im Kreis Warendorf. (tl)


Das Unternehmen ist ein Ausbildungsbetrieb.





Geschäftsführer
Matthias Horstkötter
Christian Horstkötter


Eintrag ändern  |   Kostenloses Firmenprofil als PDF  |   Mehr Adressen von Lagerausstatter

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 100.26.179.41 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog