Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Jorkisch Holzindustrie aus Daldorf

Privat

Eigentümer

1948

Gründung

165

Mitarbeiter

Jorkisch ist ein Unternehmen aus der holzverarbeitenden Industrie, das im Holzhandel aktiv ist und das Produkte aus Holz anfertigt und verkauft. In folgenden Geschäftsbereichen engagiert sich Jorkisch:
  • Rohholz: Hier erfolgt der Verkauf von jährlich über 350.000 Festmetern Rohholz sowie die Produktion von unter anderem Pfahlholz und Stammholz. Eigene Maschinen und Subunternehmer sorgen für die Holzernte. Abnehmer sind Sägewerke, Fräswerke, Biomasse-Heizkraftwerke sowie die Holzwerkstoff- und Papier-Industrie.
  • Bauholz: Jorkisch stellt Material in verschiedenen Schnittklassen her sowie unter anderem Leimholz und Konstruktions-Vollholz in über 200 Profilvarianten. Die Veredelung findet im eigenen Hobelwerk statt.
  • Holz für den Garten: im Angebot sind Vorgartenzäune, Dichtzäune, Pergolen, Konstruktionsholz, Palisaden oder Spielgeräte.
  • Carports: Carports in verschiedenen Ausführungen und mehr als 2.000 Standardvarianten, auf Wunsch erfolgt die Montage auch direkt vor Ort.
  • Holz zum Heizen: Scheitholz, Spänebriketts und Pellets.
  • Häuser: das Sortiment umfasst unter anderem Blockbohlenhäuser, Gartenhäuser in Elementbauweise und Pavillions mit Reetdach.
  • Color: verkauft werden Farben, Lasuren Grundierungen und Pflegemittel.

Jorkisch produziert an drei Standorten in Norddeutschland und beschäftigt etwa 200 Mitarbeiter. Am 125.000 Quadratmeter großen Stammsitz in Daldorf in Schleswig-Holstein befinden sich Kundenbetreuung, Lager, die Holzbearbeitung sowie ein Hobel- und Imprägnierwerk. Die Betriebsstätte in Fehrenbötel im Kreis Segeberg ist für die Herstellung von Carports und Zäunen zuständig, und in Friedland in Mecklenburg-Vorpommern werden unter anderem Gartenhäuser produziert.

Gegründet wurde die Firma 1948 von Herbert Jorkisch in Bockhorn. 1998 wurde die Tochterfirma Jobega in Friedland gegründet. Heute verfügt Jorkisch über einen Fuhrpark von über 50 LKWs und kooperiert mit mehr als 1.500 Handelskunden. Das Unternehmen hat sich zu einem der führenden Holzhandels-Unternehmen in Deutschland entwickelt. (jb)

Chronik

Adresse

Bernd Jorkisch GmbH & Co. KG

Hoken 15-19
24635 Daldorf

Telefon: 04328-178-0
Fax: 04328-178-238
Web: www.jorkisch.de

Bernd Jorkisch ()

Ehemalige:
JOBEGA Handels- und Produktionsgesellschaft mbH, 17098 Friedland
 

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 165 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1948

Handelsregister:
Amtsgericht Kiel HRA 752 SE
Amtsgericht Kiel HRB 935 SE

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE187741883
Kreis: Segeberg
Region:
Bundesland: Schleswig-Holstein

Gesellschafter:
Jorkisch Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Bernd Jorkisch GmbH & Co. KG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro