Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Kreissparkasse St. Wendel Sparkassen aus St. Wendel

Kommunal

Eigentümer

-

Gründung

355

Mitarbeiter

Die Kreissparkasse St. Wendel ist ein Kreditinstitut aus St. Wendel im Saarland und dort das älteste und größte Unternehmen seiner Branche.

Das Bankhaus ist eine Anstalt öffentlichen Rechts und offeriert als Allfinanzdienstleister die gängigen Bankdienstleistungen wie unter anderem Auslandsgeschäft, Bausparen, Finanzierungen, Geldanlagen, Online-Banking, Immobilien, Investmentfonds, Kreditkarten, Leasing, Versicherungen, Wertpapiere und Zahlungsverkehr.

Kunden der Kreissparkasse sind Privatpersonen, Firmen und öffentliche Institutionen. Mit 25 Geschäftsstellen und 38 Geldautomaten wird die Bevölkerung mit Bargeld versorgt. In sogenannten Kompetenz-Zentren besteht zudem die Möglichkeit zur Beratung in Geldangelgenheiten. Die Kreissparkasse St. Wendel gehört mit ihren Kooperationspartnern SarLB, LBS und Saarland Versicherungen zur Sparkassen-Finanzgruppe.

Gegründet wurde das Unternehmen im Jahr 1859 durch den Landrat Rumschöttel. Träger des Unternehmens ist heute der Landkreis St. Wendel. Organisiert wird der Geschäftsbetrieb unter anderem von Organen wie dem Vorstand, dem Verwaltungsrat und dem Kreditausschuss. (jb)

Chronik

Adresse

Kreissparkasse St. Wendel

Bahnhofstr. 21-25
66606 St. Wendel

Telefon: 06851-15-380
Fax: 06851-15-99380
Web: www.kskwnd.de

Klaus-Dieter Schmitt (62)
Marc Klein (50)

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 355 in Deutschland
:
Filialen: 27
Gegründet:

Handelsregister:
Amtsgericht Saarbrücken HRA 80750

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE138210473
Kreis: St. Wendel
Region:
Bundesland: Saarland

Gesellschafter:
Landkreis St. Wendel (de)
Typ: Kommunen
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Kreissparkasse St. Wendel

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro