Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Milchhof Reitbrook Molkereien & Käsereien aus Hamburg

Privat

Eigentümer

1998

Gründung

25

Mitarbeiter

Der Milchhof Reitbrook ist ein Unternehmen, das sich darauf spezialisiert hat, Haushalte im Osten Hamburgs und im angrenzenden Schleswig-Holstein mit Milchprodukten zu beliefern. Sämtliche Produkte verkauft der Milchhof ebenso vom Hof aus.

Neben Landmilch und Vorzugsmilch bietet das Unternehmen seinen Kunden Naturjoghurt und 18 verschiedene Sorten Fruchtjoghurt. Zum Kundenkreis gehören 30 Schulen und Kitas, mehr als zehn Einzelhändler und rund 100 Cafés in ganz Hamburg.

Das Unternehmen mit langer Tradition hat sich im Jahr 1998 neu gebildet, indem es die beiden benachbarten Höfe zur Milchhof Reitbrook GbR zusammengelegt hat. Von jenem Zeitpunkt an wurde der Betrieb auf die Selbstvermarktung von Milch ausgerichtet. In den ersten Jahren hatte der Milchhof Reitbrook rund 60 Milchkühe.

Heute verfügt der Milchhof Reitbrook über einen großen Laufstall mit rund 140 Milchkühen. Diese weiden zwischen den Melkvorgängen draußen auf den unweit entfernten Weiden. Zudem verfügt das Unternehmen über eine eigene Kälber-Nachzucht. Die Milchkühe produzieren insgesamt 1,5 Millionen Liter Milch pro Jahr.

Ihren Sitz hat die Firma im Stadtteil Bergedorf der Hansestadt Hamburg. (tl)

Chronik

Adresse

Milchhof Reitbrook GbR

Vorderdeich 275
21037 Hamburg

Telefon: 040-73717984
Fax: 040-73717985
Web: www.milchhof-reitbrook.de

Gerd Langeloh ()
Ingrid Langeloh ()
Rainer Kohrs ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 25 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1998

Handelsregister:

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform: GbR (Gesellschaft bürgerlichen Rechts)
UIN:
Kreis:
Region:
Bundesland: Hamburg

Gesellschafter:
Langeloh/Kohrs Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Milchhof Reitbrook GbR

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro