Muldenthaler Emaillierwerk
aus Penig
Download Unternehmensprofil

> 74 Mitarbeiter

> Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro

> 1887 Gründung

Muldenthaler Emaillierwerk GmbH

Uhlandstr. 12

09322 Penig

Kreis: Mittelsachsen

Region:

Bundesland: Sachsen

Telefon: 037381-87-0

Fax: 037381-87-299

Web: www.muldenthaler-emaille.com

Gesellschafter


Typ:
Inhabergeführt
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Chemnitz HRB 7176
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 1.022.800 Euro
Rechtsform:

UIN: DE141209038

wzw-TOP 120.000-Ranking

Platz 52.125 von 120.000

Kontakte

Geschäftsführer
Tino Homilius
Die Firma Muldenthaler zählt als größter Anbieter von Ofenrohren aus Emaille.

Im Mittelpunkt des sächsischen Familienunternehmens mit dem Stammsitz in Penig stehen die Fertigung und der Vertrieb von Abgasrohren sowie Zubehörartikeln. Offeriert wird eine umfangreiche Palette an klassischen sowie modernen Ausführungen. Ergänzt werden die Services durch die Metallfertigung. In Bezug auf emaillierte Ofenrohre handelt es sich bundesweit um den größten Anbieter. Ein weiteres Geschäftsfeld sind Emaille-Schilder. Diese wurden erklärtermaßen auf ein höheres Niveau gehoben. Etabliert ist für dieses Sortiment ein Online-Shop namens 'meine Schilderwelt'.

Im Bereich der Rauchrohre werden sowohl farbig emaillierte als auch feueraluminierte Ofenrohre inklusive Bögen gefertigt. Zudem stehen Produkte aus emailliertem und aus gebläutem Stahl zur Wahl. Darüber hinaus gibt es Produkte aus lackiertem sowie unlackiertem Stahl. Die Materialstärke liegt zwischen 0,6 bis 2 Millimeter.

Für die Emaillierungen kommen verschiedene Verfahren zum Einsatz. Bei Serien ab der Größenordnung von einem Stück erfolgt das Tauchen und Spritzen. Für das Brennen stehen gasbeheizte Umkehröfen zur Verfügung.

Die Metallbearbeitung geschieht mittels vielseitiger Techniken vom Laserschneiden über das Roboterschweißen bis zum Oberflächenstrahlen und dem Emaillieren.
Bei den Schildern aus Emaille können Hausnummern und Namensschilder oder Hinweisschilder und Piktogramme geordert werden. Zudem gibt es Sonderanfertigung und Einzelstücke wie Erdspieße. Im Kunstbereich wird eine Mopsfigur präsentiert.

Betont wird die Partnerschaft mit der Gruppe EHS aus Österreich.

Gegründet wurde der Betrieb anno 1887. (fi)


Suche Jobs von Muldenthaler Emaillierwerk
aus Penig

Chronik

1887 Firmengründung

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Oberflächentechnik Firmen

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 107.21.85.250 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog